Skyload.net wurde zu Fall gebracht / Betreiber wurden festgenommen

Die Partner von Kino.to, Skyload.net wurde nun ebenfalls gesperrt, denn offentsichtlich hatten sie engen Kontakt und Verbindungen zu Kino.to. Anscheinend wurden Dateien zu Filmen (Raubkopien) auf dem Skyload Server gespeichert. Im Gegenzug erhielten die Skyload Betreiber viel Geld von Kino.to und außerdem erstellten sich viele Kino.to User, Premium Accounts auf der Skyload.net Webseite.
Somit haben die Betreiber ordentlich Geld gemacht bzw. nicht ordentlich sondern viel^^.
Beide Betreiber der Seite wurden verhaftet und die Staatsanwaltschaft entscheidet nun darüber, wie lange die Skyloader als Strafe sitzen müssen.

wallpaper-1019588
Corona – Einmal Schockstarre und zurück
wallpaper-1019588
AMAZONLER.DE – Der eigene Buchshop
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [22|20]
wallpaper-1019588
Swing-Stepper: Test & Vergleich (05/2020) der besten Swing-Stepper