Skulpturen aus Ytong

Ju hu es ist noch vor 16 Uhr und ich habe meinen Beitrag für heute fertig. Das kommt bei mir eigentlich nur sehr selten vor, deswegen bin ich gerade ein klein wenig stolz auf mich! 
Und dann kam gerade beim Fotos machen auch noch die Sonne raus!
Leider ist sie immer wieder verschwunden, wenn ich auf den Auslöser gedrückt habe, aber immerhin herrscht jetzt draußen strahlender Sonnenschein. Nächstes mal bitte während ich Fotos mache, ja? 
Skulpturen aus YTONG
Heute möchte ich das Material YTONG (Porenbetonstein) vorstellen. Für mein Studium musste ich im letzten Semester aus YTONG Skulpturen herstellen. Eigentlich ein sehr schönen und weiches Material, zudem auch noch sehr günstig. Bei der Bearbeitung entsteht allerdings ganz schön viel Staub. Ich hatte damals extra auf dem Balkon gearbeitet, der am Ende mit einer dicken Staubschicht bedeckt war, trotzdem habe ich es geschafft den Staub in der ganzen Wohnung zu verteilen. Lässt sch aber auch einfach wieder aufsaugen. 
Skulpturen aus Ytong

Zum Bearbeiten kann man fast alle Werkzeuge benutzen. Ich habe meine Skulpturen größtenteils mit einem Küchenmesser geschnitzt und ansonsten Stemmeisen, Feilen und Raspeln benutzt. Man sollte sich unbedingt Arbeitshandschuhe anziehen, die hatte ich nämlich nicht und bin ziemlich oft mit dem Messer abgerutscht! 


YTONG
YTONG

Es ist noch so schön sonnig draußen, deswegen mach ich mir jetzt einen Tee und setz mich noch ein wenig in die Sonne. Vielleicht hat das Wetter ja meinen letzten Beitrag gelesen und es wird tatsächlich schon Frühling. :) 

Ich wünsche ich noch einen schönen Tag! Liebe Grüße, Judith

wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Rabenmutter
wallpaper-1019588
Duell bei der Bestattung
wallpaper-1019588
# 216 - Der fremde Vater
wallpaper-1019588
Innige Freundschaft und Sehnsucht nach Familienleben – Hollie & Fux
wallpaper-1019588
Der ultimative Solo Female Traveler Survival Guide!