Skrei-Loins – auf der Haut gebraten

Skrei-Loins – auf der Haut gebraten

Derzeit ist die richtige Zeit 🙂
Die richtige Zeit um besten Skrei zu erwerben.
Die Saison für diesen auch „Winter-Kabeljau“ genannten Fisch geht traditionell im April zu Ende.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Skrei-Loin, 550 g
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Zitronensaft
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Das Skrei-Loin portionieren; mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Etwas Zitronensaft darüber träufeln.

In einer Pfanne Butterschmalz auf mittlere Temperatur erhitzen.

Den Fisch nur mit der Hautseite ins Mehl legen, überschüssiges Mehl abklopfen.
Mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben und, je nach Dicke, 4 bis 8 Minuten braten.

Das vordere Stück (Foto oben) des Loin war etwa 4 1/2 cm dick, dieses haben wir knapp 7 Minuten auf der Hautseite gebraten; das hintere Stück (Foto unten) war dagegen nur ca. 3 cm dick, dieses haben wir 4 1/2 Minuten auf der Haut gebraten.

Die Loins wenden und von der Fleischseite nochmals 2 bis 3 Minuten braten.

Ganz wichtig: nie zu lange braten! Guten Fisch kann man von „roh“ bis “glasig“essen, aber nie „übergart“, sprich: trocken!

Mit der Hautseite nach oben auf Tellern anrichten.

Bei uns gab es dazu ein „Limettenrisotto“ und einen „schnellen, bunten Salat“.

Skrei-Loins – auf der Haut gebraten


wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Lütticher Waffeln
wallpaper-1019588
Da war doch noch was
wallpaper-1019588
Butter oder Kanonen?
wallpaper-1019588
Mueller-Report veröffentlicht: Zahlreiche Russen-Kontakte +++ Versuche der Justizbehinderung
wallpaper-1019588
Castlevania Anniversary Collection – Das Line-Up an Titeln steht nun fest
wallpaper-1019588
She Drew The Gun: Nachholbedarf
wallpaper-1019588
Paprika-Chili-Marmelade mit Pumpernickel und Ziegenfrischkäsetaler