[Skincare] Meine reizarmen Gesichtspackungen (oder: was ist eigentlich eine Gesichtsmaske?)

Dass ich eine Korinthenkackerin bin, dürfte inzwischen hinlänglich bekannt sein ;D. Vermutlich hat mich auch deshalb schon lange mehr kein Titel für einen Blogpost so ins Grübeln gebracht. Ich wollte nämlich eigentlich die schmissige Überschrift "(Meine) reizarmen Gesichtsmasken" benutzen, aber die ist schlichtweg falsch und hätte den ersten Absatz, den ich schon im Kopf hatte, ad absurdum geführt.

Aber beginnen wir vorn. Was uns so weitläufig als Gesichtsmaske verkauft wird, ist in Wahrheit nämlich gar keine Gesichtsmaske! Streng genommen handelt es sich bei diesen um Gesichtspackungen. Packungen müssen, anders als Masken, nicht angerührt werden; sondern werden als fertige Masse auf das Gesicht aufgetragen.

Bei Masken hingegen handelt es sich um Pulver, in der Regel Tonerden, die mit Flüssigkeit angerührt werden, antrocknen und hinterher abgespült werden müssen. Während man Packungen nicht zwangsläufig abnehmen muss, sondern diese auch einmassieren kann. [Skincare] Meine reizarmen Gesichtspackungen (oder: was ist eigentlich eine Gesichtsmaske?)Genau deshalb war meine anfängliche These, nämlich, dass es keine reizarmen Naturkosmetik Gesichtsmasken gibt, für mich dann so auch nicht zu halten ;). (Zumal ich keine besitze :D)
Denn die von mir hier vorgestellten Gesichtspflegeprodukte, sind gar keine Gesichtsmasken, sondern, wie wir eben gelernt haben, Gesichtspackungen. 
Die Pureskinfood Revitalizing Red Mask wäre zum Beispiel eine wirkliche Gesichtsmaske, bei der es sich um Naturkosmetik handelt und die zudem reizarm formuliert ist. Schwierig wird es allerdings, wenn man reizarme Naturkosmetikpackungen sucht, die sich auch für trockene Haut eignen. Denn diese (und Gesichtsmasken ja sowieso) enthalten sehr oft Tonerden. Im Artikel zum Thema Waschen ohne Seife habe ich ja bereits erklärt, warum sich diese so wunderbar zur Reinigung eignen. Leider liegt hier auch das Problem; aufgrund der hervorragenden Saugkraft wird nicht nur Wasser, sondern eben auch Fett absorbiert. Für diejenigen, die eher zu einer fettigen Haut neigen, kann das angenehm sein. Wenn man allerdings zu trockener Haut neigt, nicht unbedingt. Aufgrund dessen setze ich sie auch nicht so häufig ein. Ich muss hier also leider immer wieder auf den konventionellen Bereich ausweichen. Der Vollständigkeit halber zeige ich Euch deshalb heute auch diese.Weiterlesen »

wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Sind wir alle überlastet ohne es zu merken?
wallpaper-1019588
Bundeswehr in Syrien: Rechtsanwalt erstattet Strafanzeige gegen Bundesregierung und Juristen in Deutschland
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Spendenaktion von SoftMaker – seid dabei und helft !
wallpaper-1019588
Pokemon Let’s Go Pikachu / Evoli
wallpaper-1019588
Boy Harsher: Ehrenrettung
wallpaper-1019588
[Aktion/Gewinnspiel] Blog Adventskalender 2018 – 12.Söckchen