Skandal: Polizeiführung in Rheinland-Pfalz schützt schariakonformen Polizisten

Skandal: Polizeiführung in Rheinland-Pfalz schützt schariakonformen Polizisten Der skandalöse Vorfall, dass ein korantreuer Polizist einer Kollegin den Handschlag verweigert, weil sie eine Frau ist, ereignete sich bereits im Mai. Für die Verantwortlichen in Politik und Polizeiführung scheint es sich um eine nicht weiter zu verfolgende Balanglosigkeit zu handeln. Ihre Reaktion lässt zudem vermuten, dass die Verantwortlichen sogar Verständnis für die Frauen und unsere Werte, Gesetze und Kultur verachtende Geste aufbringen. Sonst hätte man auf den korantreuen Polizisten nicht anders reagiert, wie man reagiert hätte, wenn herausgekommen wäre, dass der Polizist ein Neonazi ist. Wobei man in dem Fall gar nicht erst darauf gewartet hätte, bis der Polizist einer dunkelhäutigen Kollegin den Handschlag verweigern könnte.

wallpaper-1019588
Mega-Gewinnspiel: Gewinne einen neuen Bonavi Kinderwagen
wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Der große Frust bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche
wallpaper-1019588
Künstliche Intelligenz – viel Geld für einen Mythos
wallpaper-1019588
Kräuterliebe: So gedeiht dein Basilikum wunderprächtig!
wallpaper-1019588
36/100 – Black Out Coffee
wallpaper-1019588
Extremwetter: Seltener Sommer-Nor’easter sucht US-Ostküste heim