SiriProxy: Garagentor, Alarmanlage, Thermostat, Licht, Fernseher mit Siri steuern

Schon längere Zeit haben wir keine SiriProxy-Hacks mehr gesehen. SiriProxy ist eine Erweiterung des Apple-Sprachassistenten Siri, welche es erlaubt, eigene Sprachkommandos zu programmieren, wie etwa “Öffne das Garagentor” oder “Mach das Licht aus“. 

Auf die Spitze getrieben hat es nun YouTuber Elvis Impersonator (via TNW), welcher es mit einem iPhone 5, Raspberry Pi, SiriProxy und einigem weiteren Equipment geschafft hat, nicht nur das Garagentor, Licht oder das WLAN-Thermostat zu steuern, sondern gar die Alarmanlage und den Fernseher (inklusive Kanalwechsel).

Wenn ihr übrigens eigene Sprachbefehle auf eurem neu gejailbreakten iOS-Gerät per Siri ausführen wollt, empfehlen wir einen Besucher unserer Partner SpiriProxy und Siriroxy. Ihr erhaltet dort alle notwendigen Anweisungen und könnt dann beispielsweise die Lottozahlen abfragen, nach Rezepten suchen, den nächsten Zug in der Nähe finden und vieles mehr.

Zurück zum Thema. Nach einer harten Wochenende, in dem Elvis alle seine Geräte miteinander verlinkt hat, ist das Ergebnis in dem folgenden Video zu sehen:

 

Für die Community hat Elvis alle seine genutzten Plugins auf eine GitHub-Seite geladen und sogar ein SD-Karten Image für den Raspberry Pi hochgeladen mit vorinstalliertem SiriProxy.

Wie findet ihr die Idee? Wollt ihr auch gerne euer Haus mit Siri steuern?