Sind Laufwasserkraftwerke mit Wasserturbinen nachhaltig?

Neckar-Wasserkraftwerk Nürtingen
Neckar-Wasserkraftwerk Nürtingen an einer ehemaligen Furt

Heute möchte mich der Wasserkraftnutzung widmen. Anfangen dabei will ich mit Wasserturbinen, die in Laufwasserkraftwerken und Staudämmen Strom erzeugen.

Wasserstrom ist Grundlaststrom. Laufwasserkraftwerke lassen sich wenig regulieren in der elektrischen Leistung. Sie bestimmt der Fluss. Bei Hochwasser und Niedrigwasser gibt es wenig bis kein Strom.

Bei Stauwasserkraftwerken kann die Stromerzeugung an den Strombedarf angepasst werden. Aber auch dafür gibt es Grenzen, wenn schiffbare Flüsse aus den Staudämmen gespeist werden müssen.

Die Produktionskosten von Wasserstrom sind niedrig. Allerdings sind die Investitionskosten gerade bei Staudammprojekte extrem hoch. Laufwasserkraftwerke weisen überschaubare Kosten auf.

Ökonomische Nachhaltigkeit

Sind Laufwasserkraftwerke mit Wasserturbinen nachhaltig?

In Punkto Kostenbewusstsein, Effizienz, Sparsamkeit kann die Nutzung der Wasserkraft mit Wasserturbinen punkten. Ihr Wirkungsgrad ist gut, besser als der von Wasserrädern. Allerdings wird sich dieser Vorteil durch einige Nachteile erkauft, wie Sie im nachfolgend sehen werden.

Soziale Nachhaltigkeit

Geht so bei der sozialen Nachhaltigkeit

Mitarbeiter bei der Wasserkraftnutzung gibt es eher weniger, außer wenn jemand mal nach der Anlage schauen muss, um den Schmutzabstreifer zu reinigen oder die Anlage zu warten. Bei der Herstellung der Wasserturbinen dürfte es ebenfalls sozial zugehen.

Wasserturbinen werden vorrangig zur Stromeinspeisung verwendet. Der Strom wird jedoch per Stromumlage finanziert. Diese ist nicht sozial verteilt ist. Aufgrund der weniger hohen Förderung von Wasserstrom im Vergleich zu anderen regenerativen Energieträgern gibt es ein Naja bei der sozialen Nachhaltigkeit.

Ökologische Nachhaltigkeit

Nicht ökologisch nachhaltig

Bei Wasserturbinen geht es nicht so ökologisch zu, wie Sie sich das zunächst denken mögen.

 Viele stromabwärts schwimmenden Fische werden durch die Schaufeln der Wasserturbinen gehäckselt. Die Hälfte aller Aale wird beim Passieren von Wasserturbinenkraftwerken getötet.

Weist ein Fluss mehrere Wasserkraftwerke auf, so gibt es dort keine Aale mehr. Der Aal ist gilt daher fast als ausgestorben in europäischen Gewässern.

Bisherige feststehende Wasserkraftwerke verringern die Fließgeschwindigkeiten, was an schnelle Flüsse angepasste Fische, Insekten und Vögeln die Lebensgrundlage entziehen kann. Zudem wird der Sedimenttransport stark verringert und lagert sich im Flussbett ab. Dies kann im Extremfall zu Versandungen und Flussbettumlagerungen führen. In der Regel wird dem aber wieder abgeholfen, in dem Fluss künstlich vertiefert wird.

In der Vergangenheit wurden einige Flussbetten begradigt oder schlimmer noch betoniert. Besonders letzteres stört den natürliche Lauf eines Flusses oder Bachs noch mehr. Zudem hat es einen negativen Effekt auf dessen Reinheit. Vom Hochwasserschutz mal ganz abgesehen.

Durch die Stauung erwärmen sich die Gewässer. Dies wirkt sich negativ auf die dortige Fischpopulationen aus.

Wasserkraftwerke mit Staustufen produzieren viel Methan (21 Mal schädlicher für das Klima als Kohlendioxid). Denn in den Flüssen mitgeführtes Laub lagert sich an den Staustufen ab und verrottet dort. Aufgrund des Sauerstoffmangels unter Wasser entsteht Methan und nur etwas Kohlendioxid. Die Wasserkraftwerke der Saar helfen so jeden Tag 300 kg Methan zu erzeugen.

Überflutungsprojekte wie neue Staudämme bedecken organisches Material in Größenordnungen, die mehr Methan produzieren als hiesiges Laub.

Wasserturbinen sind aufgrund dieser zahlreichen Probleme nicht ökologisch nachhaltig.

Fazit

Stromerzeugung mit Wasserturbinen ist nicht besonders nachhaltig

Sicher sind Wasserkraftwerke, egal ob Stauwasserkraftwerke oder Laufwasserkraftwerke besser als Atomstrom. Aber frei von Problemen ist die Stromerzeugung aus Wasserkraft per Wasserturbine nicht.

Im nächsten Artikel betrachte ich die Wasserkraftnutzung per Wasserrad. Ansonsten gibt es hier eine nachhaltige Alternative.


wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022