Sind die Ursachen für Akne bei Ihnen die Hormone?

Sind Sie neu Hier? Dann tragen Sie sich doch für mein RSS feed oder meinen Newsletter ein. Vielen Dank für Ihren Besuch!

Ursachen für Akne

Ja, Akne ist häufig durch Hormone induziert, verursacht oder wird dadurch verschlimmert. Dennoch (und das ist das entscheidende) sind die aus dem Gleichgewicht geratenen Hormone normalerweise aus einem bestimmten Grund im Ungleichgewicht. Tatsächlich sind die Ursachen der Akne daher nicht hormonell bedingt, sondern es ist etwas, dass die Hormone aus dem Gleichgewicht bringt.

Um dies an einem Beispiel zu erklären: Manchmal ist der Zyklus einer Frau verschoben und dauert länger. Gerade, wenn man die 40 bereits überschritten hat, kommt es leichter zu Unregelmäßigkeiten. Dadurch verlängert sich die prämenstruelle Phase und es treten häufig Symptome wie Schlaflosigkeit, Verstimmungen und Akneausbrüche auf. Dieser verspätete Eisprung kommt normalerweise nicht grundlos. Es ist sehr wahrscheinlich, so habe ich es bei mir beobachtet, dass viel Stress im Leben der Grund dafür war. Neben Stress gibt es natürlich auch noch andere Ursachen, wie z.B. eine  Ernährungsumstellung oder Diät, Entgiftung des Körpers oder eine Kombination von mehreren Faktoren. Daher kann man sagen, dass die Grundursache des Akneausbruchs  der Stress war.

Ich bin der Ansicht, dass man nicht grundsätzlich die Hormone allein für Akne verantwortlich machen kann. Das Ungleichgewicht der Hormone hat eben auch eine Ursache. Das kann Stress, Diät, Pubertät, Schwangerschaft, Einnahme oder Absetzen der Pille oder die Menopause sein.

Hormonelle Verschiebungen können sogar durch Toxine in Nahrungsmitteln, besonders aus tierischen Produkten, verursacht werden.

Wenn Sie also die Ursache Ihrer Akne herausfinden wollen, gehen Sie etwas tiefer und überlegen Sie, warum Ihre Hormone etwas zum Zustand Ihrer Haut beisteuern.

Seit vielen Jahren ist mir klar, dass wenn ich zufrieden und stressfrei bin, ich mich gesund ernähre und Sport treibe, die prämenstruellen Symptome kaum auftreten.

Genau das zeigt uns, wie sehr ein ganzheitlicher Lebensstil unsere Gesundheit und Wohlbefinden positiv beeinflusst.

Ich denke daher, das beste was Sie gegen Ihr Problem tun können, wenn Sie denken, dass die Ursachen für Akne Ihre Hormone sind, ist so gesund wie möglich zu leben. Das heißt: Sorgen Sie für regelmäßige Entspannung, essen Sie bewusst, bewegen Sie sich regelmäßig und nehmen Sie, wenn nötig, Nahrungergänzungen ein.

Photo credit: kedai-lelaki bei Flickr


wallpaper-1019588
"Quakquak und die Nichtmenschen" / "Coincoin et les z'inhumains" [F 2018]
wallpaper-1019588
Zufriedenheit am Arbeitsplatz – diese vier Faktoren sind am wichtigsten
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Black Week Wishlist - Teil 1
wallpaper-1019588
Naturhotel Waldklause, Tirol
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: Rollenwechsel
wallpaper-1019588
Saftige Schokoladenkekse