Sind die Guttenbergs zurück?

Den Anfang machte Frau Stephanie zu Guttenberg. Sie wird bei RTLII in der Sendung "Tatort Deutschland" zu sehen sein.
Wenige Tage später betrat ihr Ehemann Karl-Theodor zu Guttenberg die öffentliche Bühne. Bei einer Sicherheitskonferenz in Halifax kritisierte er Merkel und die Eurorettung.
Wer meint, das diese Auftritte zeitlich rein zufällig waren, irrt. Hier steckt ein PR-Plan dahinter. Guttenberg präsentierte sich mit neuem Outfit. Ohne Gel in den Haaren und ohne Brille, die Markenzeichen seines Blendertums ablegend, versuchte Guttenberg an „alte Zeiten“ anzuknüpfen.
Sein Charme, seine Schlagfertigkeit, sein Witz in Verbindung mit überdurchschnittlicher Rhetorik, ließen ihn zum Politstar aufsteigen. Er hat die Fähigkeiten, ohne durch Leistung zu überzeugen, sich in die Herzen der Menschen zu schleichen. Vieles an ihm und von ihm erinnert an den Hochstapler Felix Krull. Ein erwachsener Lausbub, der so charmant ist, dass man ihm kaum etwas übel nehmen kann.
Das erklärt auch die große Fangemeinde, nicht nur in der CSU.
Sollten die Gerüchte stimmen, so arbeitet er an einer neuen Doktorarbeit. Wohl um den schwarzen Fleck auf der weißen Weste, der ihn so tief fallen ließ, auszuwaschen. Ob das gelingt? Doch für einen wie ihn zählen Normalstandards nicht unbedingt.
Mit der Fähigkeit, Maßen verführen zu können, sind und werden die Kritiker eine kleine unbedeutende Minderheit. Dieser Mann ist gefährlich.
Und da einflussreiche Parteiämter nicht vom Wahlvolk vergeben werden, sondern von einer kleinen Gruppe die sich Parteimitglieder nennt, ist eine Rückkehr auf die politische Bühne mit Hilfe der CSU nicht ausgeschlossen.
Hinzu kommt wohl auch noch krankhafter Ehrgeiz. Reichen die Fähigkeiten nicht aus, um ein Ziel zu erreichen, wird getäuscht und getrickst. Im Politikbetrieb nichts außergewöhnliches.
Ohne einen direkten Bezug herstellen zu wollen, möchte ich auf folgenden Beitrag verweisen, der einen nachdenklich stimmen lassen könnte.
Wer Charisma hat, muss nicht mit Fakten überzeugen. Ein US-Psychologe ging der Frage nach, welche Eigenschaften Millionenbetrüger, Psychopathen und Politiker gemeinsam haben und was man von ihnen lernen kann.

Psychopathen können sehr charmant sein
Newsletter abonnieren:
Ab sofort sind weiter unten wieder Kommentare ohne Anmeldung möglich.
Vote

wallpaper-1019588
Kinderfaschingsparty im Volksheim Gußwerk 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
EUROSONIC 2018: 20 MUSIKALISCHE LAST-MINUTE-TIPPS FÜR DAS FESTIVAL
wallpaper-1019588
Center Parcs im Vergleich – neue Reisevideos
wallpaper-1019588
Erfahrungen und Bewertung Hotel SBH Fuerteventura Playa
wallpaper-1019588
Stampin UP 24h Aktion Dienstag, den 23.Oktober - Sammelbestellung
wallpaper-1019588
Smartphone als Kamera: Ist das beste Fotohandy gut genug?
wallpaper-1019588
Lebe deine Kreativität: Befreie deine innere Künstlerin! Meditation mit Erzengel Sandalphon & Erzengel Michael
wallpaper-1019588
Beirut veröffentlichen mit „Gallipoli“ den Titeltrack vom neuen Album