Sims-Café #1 – Ko_oP über alte Zeiten, neue Sims und davon, ob sie den Tod bestechen kann!

Sims Café mit Ko_oP

Sims-Café #1 – Ko_oP über alte Zeiten, neue Sims und davon, ob sie den Tod bestechen kann!

by • 28. August 2014 • Sims Café, Spiele • Comments (0) • 59

Ab dem heutigen Donnerstag gibt es einmal die Woche die volle Ladung Lebenssimulation im Sims-Café mit Ko_oP. In einer Woche erscheint Sims 4 und trotz einiger anfänglicher Abneigungen steht meine Vorbestellung noch.

Sims 3 Wildes Studentenleben Gangnam Style lernenAls ich die ersten Screens vor einem Jahr gesehen habe, dachte ich zuerst: Na, will da jemand das Die Sims Freispiel auf den PC bringen? So erging es nicht nur mir, sondern auch der lieben Sam, die dann auf der Gamescom im letzten Jahr die Demo zu Sims 4 anspielen durfte. Die Augen zu kühl, Haare wie aus Gummi auf dem Kopf. Wo waren sie hin, meine Träume von einem realistischen 3D Sim? Meinem nachgebauten Dante aus Devil May Cry, der die Zeitung morgens reinholen und nachmittags gefälligst das Mittagessen auf den Tisch bringen sollte?

Stattdessen häuften sich die Bilder und auch die ersten Trailer erschienen, und ich wurde immer nervöser. Nein, meinen Traum vom gesteuerten Super-Dante-Sim musste ich wohl in Sims 3 weiterleben. Es ist ja nicht so, als gäbe es nicht dafür genügend Mods und von Usern erstellten Content, der die Sims in Supermodels verwandeln könnte – aber dass der Nachfolger einen Schritt zurück geht? Hat mich zu Beginn enttäuscht.

Es gab sogar eine Zeit, in der ich komplett ohne CC, also Custom Content, gezockt habe. Einfach ein nacktes, reines EA Sims. Anders ging es auch nicht, denn auf dem Mac lief Sims genauso gut wie ein Schwamm über einen Stacheldrahtzaun – gar nicht. Es gab die wunderbaren Fehler, die mich bis heute begleiten – Exception Raised, do you wish to debug it? Ja? Nein? Egal, denn der Fehler wurde nicht behoben. Disk-Autorisierung fehlgeschlagen? Ich glaube bei demjenigen, der diese Fehlermeldung jemals eingetippt hat, ist auch was fehlgeschlagen! Ja, viel Hass ist geflossen, wenn ich Sims 3 so wie Sam auf meinem Mac installieren wollte. Irgendwann habe ich es aufgegeben und Parallels installiert.

Ich lade… Und lade…

Sims 4 Custom ContentAber lasst uns die alten Zeiten hinter uns lassen, Sims 4 steht vor der Tür und klopft an. Nach dem ganzen Ärger über den Comic-Look fragt ihr noch, warum ich es vorbestellt habe? Fragt lieber, wann ich es vorbestellt habe. Und zwar in dem Moment, als die ersten Tumblr-User den ersten Content für die Demo hochgeladen haben. Als ich das gelesen hatte, war mir eins klar – so wie bei Sims 3 wird es auch bei Sims 4 genügend Menschen geben, die das Spiel verschönern können. Und wenn ich mir die Sache mit der Gestik und Mimik und den Handlungen, die man gleichzeitig ausüben kann, durch den Kopf gehen lasse… Dann denke ich, dass es ein interessanter, neuer Teil in der Sims-Familie werden könnte.

Ich empfinde allerdings die Ladebalken-Landschaft, wie ich sie liebevoll nenne, noch immer als Zumutung. Musste das sein? Wenn ich mir die News der letzten Tage durchlese, in denen die Systemvoraussetzungen für Sims 4 veröffentlicht wurden, frage ich mich: Warum? Warum muss das sein, mit dieser geschlossenen Nachbarschaft, bei der ich mir den Wechsel zwischen Stadtgebieten mit Ladebalken gespickt antun muss? So kurz wirkten die leider auf der Gamescom-Demo in diesem Jahr nicht. Und mein kleines, sanftes Herz macht sich schon jetzt Gedanken darüber, was ich alles in dieser Ladebalken-Zeit anstellen kann.

Keine Löcher mehr! 

Dafür muss ich aber auch mal den Fakt loben, dass es keine Rabbit Holes mehr gibt. Wenn mich eins wirklich schon immer gestört hat, dann waren es diese nervigen Hüllen, die man als Gebäude betitelte, aber im Prinzip wirklich nur ein aufsaugendes Loch waren. Und dass auch schwangere Sims-Frauen endlich Stil besitzen und ihr Outfit ändern können ist auch erwähnenswert.

Wenn ich übrigens von Stil spreche, dann meine ich lediglich die vorhandene Kleidung. Im Grundspiel wurde ja auf das Erstelle einen Stil Tool im CAS verzichtet. Leute, wenn da nicht im nächsten Add-On was nachkommt… Dann gibt’s keine Fassbrause auf’s Haus! Ich merke es schon jetzt in der Demo, diese Funktion ist für mich mit die wichtigste in Sims. Auf Kleinkinder und Pools zu verzichten ist die eine Sache… Aber sich kreativ wirklich austoben zu können? Hoffen wir mal weiter auf ein gutes, überarbeitetes Tool, das dann folgen wird.

Sam hat es für euch schon in zwei Videos auf unserem Kanal demonstriert – der Create a Sim Modus hat sich stark in dem einen Jahr verändert. Mir gefallen die neuen Möglichkeiten, die Körper zu formen und die Gesichter etwas markanter zeichnen zu können. Das Muskel- und Fettmassen-Verhältnis sieht jetzt auch, wenn man die Regler verschiebt, nicht mehr so außerirdisch aus wie früher.

Neue Jobs brauchen die ja auch noch! Und da gibt es eine angenehme Anzahl an Berufen, wie den Secret Agent, den Maler oder Kriminellen sowie den Koch, Entertainer, Astronaut oder Autor. Tech Guru passt ganz gut zu mir, aber ich weiß noch lange nicht, welchen Art von Sim ich spielen werde. Das erste Haus mit diesen abgefahrenen, neuen Funktionen bauen zu können, die ich mir schon in Sims 3 gewünscht hätte, wird sicher schon aufregend genug für die kleine Ko_oP. Man kann Räume verschieben und drehen, unterschiedlich hohe Wände bauen! UND! FENSTER IN DER HÖHE PLATZIEREN WIE MAN WILL! Und man kann nach Möbeln im Kaufmodus SUCHEN! Da drehste ab, sag ich dir. Eine Flasche Wein bitte!

Im Trailer wird außerdem zum ersten Mal nach langer Zeit ein Song nicht auf simlisch, sondern auf Englisch gesungen. Das hat mich überrascht, schließlich haben schon Katy Perry und Co. ihre Lieder in der Sims-Sprache dargeboten. Davon hat man anscheinend Abstand genommen.

Meine letzten Befürchtungen, die sich unter meiner türkisfarbenen Matte auf dem Kopf häufen – werden die ganzen Gemeinschaftsgrundstücke wieder so leer sein wie in Sims 3? Werden meine Sims ihre Parties ganz allein feiern, weil keiner Zeit hat? Und kann ich den Tod noch bestechen?

Das und mehr erfahrt ihr in einer Woche, wenn Die Sims 4 offiziell in Deutschland erscheint! 

Bis dahin! Eure Ko_oP

Sims 4 vorbestellenMinimale Sims 4  Systemvoraussetzungen

  • EMPFOHLEN: BS:  Windows XP (SP3), Windows Vista (SP2), Windows 7 (SP1), Windows 8 oder Windows 8.1, 64 Bit-Systeme empfohlen
  • CPU: Intel Core 2 Duo mit 1,8 GHz, AMD Athlon 64 Dual-Core 4000+ oder gleichtwertig , Dual Core und SSE 2 erforderlich
  • (Für Computer mit eingebauten Grafik-Chipsätzen benötigt das Spiel mindestens: Intel Core 2 Duo mit 2,0 GHz, AMD Turion 64 X2 TL-62 mit 2,0 GHz oder gleichwertig)
  • RAM: Mindestens 2 GB
  • FESTPLATTE: Mindestens 1,2 GB Festplattenplatz mit mindestens 0,5 GB zusätzlichem Speicherplatz für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele
  • GRAFIKKARTE: 128 MB Grafik-RAM und Pixel Shader 3.0-Unterstützung
  • Unterstützte Grafikkarten: NVIDIA GeForce 6600 oder höher, ATI Radeon X1300 oder höher, Intel GMA X4500 oder höher
  • DirectX: DirectX 9.0c-kompatibel
  • EINGABEGERÄTE: Tastatur und Maus

Empfohlene Sims 4 Systemvoraussetzungen

  • BENÖTIGT: Zum Installieren wird eine Internetverbindung benötigt. Die Internetverbindung ist nur für die Produktaktivierung und zum Zugriff auf Online-Features erforderlich.
  • BETRIEBSSYSTEM: Windows 7, 8 oder 8.1 (64 Bit)
  • PROZESSOR: Intel core i5 oder schneller
  • AMD Athlon X4
  • SPEICHERPLATZ: 4 GB RAM
  • FESTPLATTE: Mindestens 9 GB freier Festplattenplatz mit mindestens 1 GB zusätzlichem Speicherplatz für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele
  • DVD-ROM: DVD-ROM-Laufwerk wird nur für die Installation benötigt
  • GRAFIKKARTE: NVIDIA GTX 650 oder höher
  • SOUNDKARTE: DirectX 9.0c-kompatibel
  • DIRECTX: DirectX 9.0c-kompatibel
  • EINGABEGERÄTE: Tastatur und Maus
Previous post:
Hightech trifft Combat – The Expendables 3 Review
Next Post:
Volle Ladung Xenoblade Chronicles und ein neuer 3DS – Nintendo Direct 29.08.2014

about the author: Koop

Sims-Café #1 – Ko_oP über alte Zeiten, neue Sims und davon, ob sie den Tod bestechen kann! Besteht aus 40% Musik und 40% Games. Der Rest ist Alienfutter, angereichert mit so was wie Leben. Ich liebe Devil May Cry und Metal. Und zerstöre gern Träume von kleinen Sims. Haha!

Related Posts

  • gamescom

    Gamescom 2014 – Mittwoch und Donnerstag

  • Gamescom 2014 Köln Nerd Shops Comic Buchläden Events

    Gamescom 2014 – Was ist los in Köln? Und wo gibt’s...

  • EA

    Von EA, Lohan und einem edlen Gönner


wallpaper-1019588
Kletterdreieck günstig kaufen – Ausgewählte Angebote
wallpaper-1019588
[Comic] Die Schöne und die Biester – kein Märchen
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 06.03.2021 – 19.03.2021
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Umdigi Bison GT erschienen