SIGMA iD.RUN HR

SIGMA iD.RUN HR

Neues Jahr, neues Glück!

Zuerst einmal möchte ich Euch allen einen tollen Start in ein für Euch fantastisches Jahr 2019 wünschen!

Und nun zu einem Produkt-Test, der – so viel möchte ich schon gleich verraten – leider nicht so recht positiv ausfallen mag. Aber das gehört eben auch dazu. Nicht alle Produkte, die da draußen angeboten werden, erfüllen alle ihre Versprechen. Ein Klassiker aus meiner Sicht sind die generellen Ungenauigkeiten von „Wearables“ (neudeutsch für alles, was man so am Handgelenk trägt). Wenn ich eine Smartwatch trage, die mit einer GPS-Antenne ausgestattet ist (und am besten noch weitere Satelliten-Navigation beherrscht wie GLONASS oder Galileo), dann erwarte ich ein halbwegs akkurates Messinstrument. Davon kann von den meisten von mir getesteten Produkten kaum die Rede sein. Schätzeisen würde es meist besser treffen.

SIGMA iD.RUN HR

Nun habe ich mir wirklich viel Zeit genommen (mehrere Monate) und kann über die SIGMA iD.RUN HR berichten, dass sie die aus meiner Sicht fundamentalsten Funktionen nicht – oder nicht konsistent – erfüllt.

  1. Zuerst einmal sollte eine moderne GPS-Smartwatch in angemessener Zeit ein Link zu den GPS-Satelliten hinkriegen. Das ist bei der iD.RUN HR ein Glücksspiel. In 8 von 10 Fällen funktioniert das überhaupt nicht oder erst nach einer extrem langen Zeit. Wenn sie das aber erst nach 10 Minuten schafft, fehlen mir diese aber in der Aufzeichnung. Bei meiner kurzen Trainingsrunde „um’s Dorf“ schafft sie es regelmäßig nicht, innerhalb der 25 Minuten, ein Link hinzubekommen. Totalausfall. Inakzeptabel. Sorry.
  2. Der zweite Punkt, der unbedingt irgendwie funktionieren sollte, ist die Verbindung zum Computer/Notebook/iPad oder einer iOS/Android App. Android soll angeblich funktionieren, aber iOS nicht. Millionen von iPhone-Nutzern – sorry, Ihr seid draußen! Mit dem Rechner geht es auch nur in für 2019 inakzeptabler Manier per USB-Kabel. Und auch das funktioniert in 8 von 10 Fällen nicht. Totalausfall. Inakzeptabel. Sorry.
SIGMA iD.RUN HR

Da hilft es auch nicht, wenn das gute Stück im Netz für wirklich erschwingliche 90 Euronen zu haben ist. Wenn sie nicht das tut, was sie tun soll…

Advertisements

wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Geburtstags-Brownies
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
Real in Anime Special 1: Ghost in the Shell-Franchise in Real Life
wallpaper-1019588
Resteverwertung: Schokoladen-Haselnuss-Kuchen mit Nikolaus
wallpaper-1019588
Grupotel Acapulco Playa
wallpaper-1019588
[Rezension] True North, Bd. 2: Schon immer nur wir - Sarina Bowen