{sieben} Fragen an… Ines

Ines ist einer der kreativen Köpfe hinter dem Label frauheuberg, bei dem sich alles um schöne Dinge aus Stoff und Papier dreht. Wie auch bei menschenskind ist der dazugehörige Blog mittlerweile viel, viel mehr als nur eine Marketing-Plattform geworden. Hier schreibt Ines über ihre Arbeit, ihr Leben und all die kleinen Inspirationen, die es im Alltag zu entdecken gibt!
Das mag ich und freu mich, dass Ines heute mit dabei ist bei meiner {sieben} Fragen an…Reihe!

{sieben} Fragen an… Ines

{sieben} Fragen an… Ines1 Wie bist Du auf die Idee gekommen, das zu machen, was Du machst?
Ich habe meinen Abschluss als Dipl.-Ing. Innenarchitektur gemacht und damals nach dem Diplom einfach keine feste Stelle in diesem Bereich bekommen. Habe mich dann bei IKEA beworben und dort bis zu der Geburt unserer Tochter gearbeitet.
Da ich damals in meiner Schwangerschaft bei meinem Arbeitgeber eine befristete Stelle hatte, musste ich mich nach der Geburt unserer Tochter neu erfinden. Und so sind meine Schwester und ich auf die Idee gekommen etwas zusammen auf die Beine zu stellen, unsere Talente in einen Topf zu werfen und eins kam ums andere. Unser kleines Label frauheuberg entstand und mit ihm die Idee parallel einen Blog zu schreiben, der mittlerweile viel mehr als nur eine Plattform für unsere Promotion ist.
Ich fand meine wirkliche Berufung. Das Schreiben macht mir Spaß und ich hoffe, ich kann das alles in Zukunft noch mehr ausbauen…wer weiss…ich bin gespannt…

2   Worüber hast Du Dich heute schon gefreut?
über das morgendliche Kuscheln mit unserer Kleinen im Bett, über nette Kommentare auf unserem Blog, über meine frisch gewachsten Skier…am Wochenende geht es hoffentlich bei Sonne und blauem Himmel nochmal auf die verschneite Piste…Ski heil
… über frische Nussecken vom Lieblingsbäcker und Milchkaffee…

3 Was hat Dich am Kinderhaben am meisten überrascht?
dass vieles viel leichter wird, wenn man seinen Blickwinkel ändern muss. Früher haben mich ganz viele Dinge noch auf die Palme gebracht über die ich jetzt einfach nur herzhaft lache. Kinder können einem zeigen, das man das Leben leichter nehmen kann.
Man muss es nur selber zulassen und nicht immer versuchen alles unter Kontrolle haben zu wollen. Das Leben mit Kindern zeigt einem das auf wunderbare Weise…

4   Mit wem würdest Du gerne einen Tag tauschen?
eigentlich gefällt es mir ganz gut bei mir, aber vielleicht mit meinem Mann um viele Dinge mal aus seiner Perspektive wahrzunehmen …wir Frauen können ja manchmal schon unglaublich emotional sein, oder?…;)…

5   Was müsste Deiner Meinung nach dringend mal erfunden werden?
die Schüttelkugelwelt von Tatu und Patu aus ihrem Buch “Tatu und Patu und ihre verrückten Maschinen”…den Kopf reinstecken und dem Tag etwas Abwechslung verpassen…himmlisch…

6   Was ist Dein absolutes Must-have für Mütter?
das Vertrauen in ihre Kinder und deren Fähigkeiten. Ich glaube heutzutage haben viele Erwachsene viel zu hohe Ansprüche und Erwartungen an ihre Kinder und überfordern sie gerne angesteckt durch den Leistungsdruck unserer Gesellschaft. Kinder sollten aber ihre Jugend geniessen und sich entwickeln dürfen und nicht zu schnell in diese “Ich muss leisten und funktionieren” – Maschinerie gedrückt werden. Das ist die Angst vorm Versagen als Eltern  und der Drang seine eigenen vielleicht in der Kindheit unerfüllten Wünsche endlich auszuleben. Kinder sind aber kein Mittel zum Selbstzweck. Ich glaube, daran krankt heute oft unsere Gesellschaft und man sollte sich öfters mal stoppen im eigenen Kontrollwahn…

7   Last but not least, wie sieht Dein perfekter Tag aus?
kuscheln am Morgen unter der Decke mit meinen Lieben, langes gemeinsames Frühstück und dann nach draußen die Welt entdecken und erleben…und einfach zu spüren wie schön, das Leben eigentlich ist…jeder Tag ein Stück vom Glück…

Vielen Dank für Deine Antworten, Ines!


wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern