Sie ruhen in Frieden

Sie ruhen in Frieden

Ausrangierte Grenzsteine im Kirchhof von St. Arbogast.


Sie ruhen in Frieden

Altes Fresko in der Kirche.

Vor wenigen Monaten war ich mit dem Grüpplein in Herznach im Fricktal, Kanton Aargau, dort gibt es etwas Seltenes zu sehen, nämlich eine Wehrkirche. Gestern nun kam ich in Muttenz im Kanton Basel-Landschaft vorbei, die haben auch eine Wehrkirche, also ein Gotteshaus, das ganz von einer Mauer umgeben ist und sich so abwehrbereit präsentiert wie eine Burg. Eine zweite Besonderheit von St. Arbogast, wie die Dorfkirche von Muttenz heisst, ist die Grenzstein-Sammlung im Kirchhof. Gut 100 Grenzsteine dokumentieren, wer einst auf Dorfboden Land besass, es waren etwa die Stadt Basel, der Deutschritterorden oder auch das Kloster Klingental, dazu kommen Privatleute. Im Lauf der Zeit verschwanden diese Akteure, es gab Güterzusammenlegungen, die Grenzsteine wurden nicht mehr gebraucht. Nun ruhen sie in Frieden neben der wehrhaften Muttenzer Kirche.

Sie ruhen in Frieden

Die Kirche ist ganz von einer Mauer umgeben.


wallpaper-1019588
Die schwierigsten Spiele
wallpaper-1019588
Skistöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Skistöcke
wallpaper-1019588
Sparkling Aminos Test & Vergleich (05/2021) der besten Sparkling Aminos
wallpaper-1019588
Sommer in der Stadt München 2021 – darauf freuen wir uns