Shoptest: Holzboden-Direkt.de – Parkett, Laminat, Dielen und mehr

Heute möchte ich Euch Holzboden-Direkt vorstellen. Dabei handelt es sich um einen Fachhandel für Parkett, Laminat, Kork, Dielen, Bambusparkett und vieles mehr. Natürlich findet Ihr im Shop auch das benötigte Zubehör wie Unterlagen, Sockelleisten, Klebstoffe und Werkzeuge. Abgerundet wird das Angebot durch Pflegemittel für Holzfußböden und Lacke sowie Öle.

image

Jeder Artikel ist umfassend beschrieben mit Hinweisen zu Verlegung, Aufbau, Oberfläche und Eignung bzw. Anwendung. Reichen die aufgeführten Daten oder das Produktbild zur Entscheidungsfindung nicht aus, findet man weitere Information auf einem Produktdatenblatt. Außerdem kann man sich von vielen Artikeln Produktmuster anfordern.

Der Shop bietet einen Online-Raumplaner. So kann man verschiedene Fußböden “räumlich” betrachten. Dafür stehen etliche vorgefertigte Räume zur Verfügung, aus denen man einen passenden wählen kann. Alle angebotenen Bodenbeläge können virtuell verlegt werden.

image

Wir verlegen im Haus gerade etliche Quadratmeter Laminatboden und muss sagen, dass dies sehr preisintensiv sein kann, wenn man beim Händler vor Ort kauft. Holzboden-Direkt verzichtet auf jegliche Zwischenhändler, die Ware wird direkt von der Industrie zum Endkunden transportiert. Die daraus resultierenden Preisvorteile werden an den Kunden weitergegeben. So ist 8mm-Laminatboden schon ab 10,70 Euro/qm oder Korkfertigparkett schon ab 18,90 Euro/qm zu haben. Die Transportpauschale beträgt 49 Euro innerhalb Deutschlands, die Ware wird durch eine Spedition angeliefert.

Ich habe mich beim Test für eine Rolle Trittschall entschieden (25 qm für 0,89/qm). Die Bestellung erfolgt wie üblich in den Schritten:

  1. CIMG8571Warenkorb prüfen – hier sieht man nochmal alle Produkte, die man bestellen möchte und kann Veränderungen vornehmen, sofern erforderlich.
  2. Anmeldung – wahlweise als neuer Kunde (dann hat man bei der Folgebestellung bereits ein Kundenkonto) oder als Gast
  3. Daten – Eingabe von Name und Adresse sowie Kontaktdaten
  4. Versandoption – hier kann man wahlweise eine abweichende Lieferadresse auswählen und muss sich für eine Versandart entscheiden
  5. Zahlungsweise – zur Auswahl stehen Scheck/Vorkasse (dabei gibt es 3% Skonto!), Sofortüberweisung.de, Kreditkartenzahlung, Paypal oder auch Finanzierung
  6. Nach Bestätigung aller Angaben wird die Bestellung ausgelöst.

Mein Trittschall wurde durch eine regionale Spedition ausgeliefert, leider ohne Vorankündigung. Ich denke aber, CIMG8575bei größeren Posten wird der Kunde vorher informiert bzw. ein Liefertermin abgestimmt. Links seht Ihr mal einen Teil unseres verlegten Laminats (Trittschall ist drunter, und nicht mehr zu sehen :-). Sobald das angrenzende Zimmer (Schlafzimmer) komplett fertig ist, gibt es weitere Bilder – Ihr könnt schon mal gespannt sein.

Wer Laminat & Co. nicht im Internet bestellen möchte, kann auch die Ausstellungen von Holzboden-direkt in München, Nürtingen/Stuttgart und Berlin besuchen, um sich selbst vor Ort von der Qualität zu überzeugen. Holzboden-Direkt bietet einen Rundumservice von Beratung, Anlieferung, fachgerechte Verlegung des Bodens über Koordination einer Bodenrenovierung und Abnahme des Parketts, um den Kunden möglichst viel Arbeit und Stress zu ersparen.

Vielen Dank auch an Versuchskaninchen.eu

Produkttester auf Versuchskaninchen.eu: Produkte testen und behalten. 

wallpaper-1019588
Wir lieben Pasta! Unser liebstes Bolognese Rezept. Buon Appetito!
wallpaper-1019588
Wie kann in Excel eine Zeile in eine Spalte umwandelt werden?
wallpaper-1019588
Mein Partner ist mein bester Coach – zu jeder Zeit!
wallpaper-1019588
Wenn Gott schreit
wallpaper-1019588
Amazfit Verge: Preiswerte Fitness-Smartwatch offiziell präsentiert
wallpaper-1019588
Nadine Nouri – Immer Du (Nicht Nur Vielleicht)
wallpaper-1019588
Nicci Sander – Schmetterling Im Regen
wallpaper-1019588
Reiner Kavalier – Ein Bisschen Liebe