Shiva Auge - Der Muschelschmuck

Shiva Auge Anhänger Silberschmuck

Bei Shiva Augen handelt es sich um einen Teil eines Schneckengehäuses das als Muschelschmuck verwendet wird. Shiva Augen werden als Schmuckstein für Armbänder, Ohrringe und Anhänger verwendet. Das Shiva Auge ist die „Schutztür“ der Turbanschnecke (Turbinidae). Bei Gefahr oder im Ruhezustand kann das Operculum (Deckelchen) die Schnecke verschließen und schützt so vor Feinden oder vor Austrocknung im flachen Gewässer. Das Shiva Auge hat eine halbkugelige Form und sind weiß mit einer Wachstumsspirale auf der flachen Seite. Auf der Rückseite ist je nach Herkunftsort und Schneckenart eine hellbraune bis blau-grüne Färbung vorhanden. Die Färbung ist aber auch von der Algenart abhängig die die Schnecke im Laufe ihres Lebens als Nahrung aufnimmt. Die schönsten Shiva Augen finden sich in asiatischen Gewässern.
Turbanschnecken kommen weltweit vor und sind auch unter den Begriffen „Buddha Auge“, „Tigerauge“, „Katzenauge“ oder in Griechenland als „Naxos-Auge“ bekannt. Sie bestehen aus Kalk, eine auskristallisierten Form von Aragonit und haben eine Mohshärte von 4 bis 4,5.
Shiva Augen sind ein guter Energiespeicher und der Aragonit soll eine positive Wirkung auf Haut, Muskulatur und Gelenke haben.

Lose Shiva Auge

Kommentare


wallpaper-1019588
The Misfit of Demon King Academy S2: Neue Infos zu Part 2 bekannt
wallpaper-1019588
Fahrtspiel beim Laufen: Tempotraining für Anfänger und Profis
wallpaper-1019588
#1341 [Review] Manga ~ The Gender of Mona Lisa
wallpaper-1019588
Monstera-Luftwurzeln – so gehen Sie richtig damit um