Shameless Selfpromotion: Tiefenentspannt und melancholisch in den Herbst starten

Shameless Selfpromotion: Tiefenentspannt und melancholisch in den Herbst starten Arkadiusz hat für das New Yorker Medien- und Nachrichtenunternehmen AUTOBRENNT einen Podcast aufgenommen, der alles andere als gewöhnlich ist. Sein Mix besticht durch seinen langsamen Groove und der melancholischen Stimmung, welche erst in der Kombination eine tiefenentspannte, 'ketastatische' Wirkung entfacht. Dazu wartet es mit einer spannenden Mischung aus Breakbeats, Vocal-House, Worldmusic, und Keta-House auf. Nach eigenen Angaben war es bei der Zusammenstellung sein Ziel gewesen eine Playlist zu ersellen, welche teilweise den klassischen Worldmusic-Rahmen sprengt und neue Wege geht. Es sollte wild, melancholisch, aber im Gesamten überaus harmonisch werden. Ein Set, welches den Herbst wiedergibt.
Stil: Cosmic Sound Compilation
Links: AUTOBRENNT (Soundcloud)
           AUTOBRENNT (Facebook)
           Arkadiusz (Soundcloud)
           Arkadiusz (Facebook)


wallpaper-1019588
[Rezension] Uschi Flacke „Die Hexe vom Seulberg“
wallpaper-1019588
Höhenweg durch die Heidelbeerbüsche
wallpaper-1019588
Erdbeerkuchen mit Vanillepudding
wallpaper-1019588
Foto: Birke in Lüdinghausen