Shades of Whey: Pink (Tutorial)

Kommt euch das bekannt vor?Shades of Whey: Pink (Tutorial)
Graugraugraugraugrau... wo man hinblickt: Grau! Man zählt die Tage bis zum Frühlingsanfang ab und erinnert sich an viel wärmere Verhältnisse Ende Februar, zaghafte Schritte Richtung Frühling, den Geruch von Natur. Bis einem das Radio wiedereinmal mitteilt, dass es kühler wird und man nochmal auf den Kalender gucken muss, ob man dann doch nochmal mit Schneeschippen dran ist.
Mir reicht´s! Ich möchte Farbe ins Spiel bringen und dem ersehnten Frühling ein paar Schritte entgegengehen. Ein bisschen Stimmung in der Bude, bitteschön!
Zu viel des Guten sollte es jedoch auch nicht sein: Nur ein frischer Tupfer! Immerhin wollen wir nicht blinblinks hineinstürzen (noch nicht!). Also präsentiere ich euch dieses Mal eine Farbe, zu der ich seltenst greife, die aber für meine Absicht genau das Richtige ist: Pink! Beziehungsweise Rosa-pink ...ich bin verliebt. Ich habe zwei Lippenstifte dieser Farbe in meiner Sammlung, vielleicht drei. Bei dem allgemeinen Umfang selbiger ist das schon wiiiirklich wenig. Aber genau jetzt, wo ich das "Frühlingshafte" eines Makeups herausprovozieren möchte, ist Pink die Farbe, die in Sachen Frische und - sagen wir - "kontrollierter Auffälligkeit" genau das ist, was ich suche. Mein neuer Lieblingslippenstift ist aus der aktuellen Rouge in Love Serie von Lancôme, Nummer 322M, "Coral in Love". Mein bisher zweites Exemplar aus der Reihe.
Shades of Whey: Pink (Tutorial)
"Um ihn herum" habe ich den folgenden Look kreiert. Viel Spaß beim Nachschminken!
Shades of Whey: Pink (Tutorial)1. Teint: Hier wollte ich nicht zu viel Gesichtsfarbe abdecken und habe deswegen eine eher leichte Foundation genommen. Da ich im Moment ein paar Unreinheiten habe, habe ich diese trotzdem zusätzlich mit einem Concealer abgedeckt. Dieser hier ist eigentlich für´s Auge gedacht, ich finde ihn für diesen Zweck aber ebenso passend. Auf den Lidern und am unteren Wimpernkranz habe ich eine Lidschattenbase aufgetragen. (Bourjouis Healthy Mix Foundation 51, Beyu Eye Base, Maybelline Jade Der Löscher 01 Light)
Shades of Whey: Pink (Tutorial)2. Bei dem Lidschatten hätte ich zu Macs "Vanilla" gegriffen, würde ich ihn besitzen (hatte aber schon meine oho-Erlebnisse; meine Schwester hat ihn). Hier geht´s auch mit einem hellen hautfarbenen und einigermaßen gut deckenden Lidschatten, der auf das gesamte Lid, in den Augeninnenwinkel und unter die Brauenboge kommt. (Lidschatten: Catrice Custard/Expect the Unexpected LE, Pinsel: Mac 239)
Shades of Whey: Pink (Tutorial)3. Auf die gleichen Stellen tupfe ich grob einen Schimmerlidschatten, damit es nicht allzu matt wirkt. (Lidschatten: Bourjouis Eyeshadow 08 Beige Rose, Pinsel: Kosmetik Kosmo Blender Betty)
Shades of Whey: Pink (Tutorial)4. Den selben Lidschatten benutze ich in letzter Zeit auch gerne als Highlight. Dafür benutze ich meinen Ringfinger. Der Lidschatten ist sehr subtil, hat aber einen hübschen Effekt. (Lidschatten: Bourjouis Eyeshadow 08 Beige Rose)
Shades of Whey: Pink (Tutorial)5. In der Lidfalte verblende ich eine hellbraune Farbe, die nicht mehr soll, als den natürlichen Schatten noch ein bisschen zu intensivieren. (Lidschatten: Mac Cork, Pinsel: Mac 217)
Shades of Whey: Pink (Tutorial) 6.  Am oberen und unteren Wimpernkranz wird ein recht dunkler Lidschatten platziert (braun, ins Violette schlagend). Kleine Effekte wie diese finde ich mit-entscheidend, wie ein Make-Up wirkt; in diesem Fall macht es die Geschichte ein klein wenig rauchiger und nicht ganz so "unschuldig". (Lidschatten: Mac Embark, Pinsel: Glo Smudge Brush)
Shades of Whey: Pink (Tutorial) 7. Ein durch und durch schwarzer Liner mit einem leichten Cat-Wing: Wie sagt man? "I Love!" (Artdeco High Precision Eye Liner 01)
Shades of Whey: Pink (Tutorial)8. In letzter Zeit möchte ich meine Wimpern so wenig, wie möglich belasten und lasse daher seit einigen Wochen den Schritt mit der Wimpernzange weg. Passend dazu verwende ich auch eine sehr leichte Mascara, und diese nur in einer Schicht. (P2 I feel pretty LE most beautiful mascara 010 charming black)
Shades of Whey: Pink (Tutorial)9. Da ich meine Augenbrauen im Moment nachwachsen lasse, sehen sie sehr nach Kraut und Rüben aus und brauchen eine klare, definierte Linie. Ein bisschen Trend-Orientierung: Ich mag sie in letzter Zeit lieber etwas dicker. Dass der Stift zu dunkel für mich ist, stört mich dabei auch nicht. (Essence Eyebrow Designer 04 Blonde)
Shades of Whey: Pink (Tutorial)10. Auf die Wasserlinie kommt mein liebster brauner Kajal. Bei manchen Makeups kann er die Augen etwas verheult wirken lassen; dem haben wir jedoch durch den prägnanten schwarzen Liner vorgesorgt! (Mac Coffe Eye Pencil)

Shades of Whey: Pink (Tutorial)11. Ein leichtes Rouge, dass noch natürlich genug ist, um die Kontur mitliefern zu können, benutze ich am Wangenknochen.. und Umgebung; mit diesem hier kann man relativ unpräzise sein, solange man nicht viel auf dem Pinsel hat, lässt es sich leicht verteilen und wirkt doch recht subtil. (Rouge: Artdeco Nr. 24, damalt Teil einer LE, fürchte ich; Pinsel: Kosmetik Kosmo Rouge Rosie)
Shades of Whey: Pink (Tutorial)12. Lippensift aufgetragen und fertig! Nichts Weltbewegendes, aber dennoch genau das kleine bisschen Etwas, das dem Winter mein kleines "Fuck You!" entgegenwirft. (Lippenstift: Lancôme Rouge in Love 322M, Coral in Love)

Ich hoffe, dieses Tutorial ist dem einen oder anderen eine kleine Inspiration gegen das große Grau da draußen.
Liebe & Frieden,
Juli
Shades of Whey: Pink (Tutorial)

wallpaper-1019588
bofrost*free – glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei – Produkttest und Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Petition an Europaparlament: Beendigung der Sanktionen gegen Russland (18. Februar 2018)
wallpaper-1019588
DMSC gibt Nominierungen für die Deutschmusik-Awards 2018 bekannt
wallpaper-1019588
Sigrid Neubert — Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne
wallpaper-1019588
SPD-Vorsitzender betätigte sich als Steigbügelhalter Hitlers
wallpaper-1019588
Leafy Beanie
wallpaper-1019588
MAC MILLER TRIBUTE mixed by Boogie • free DL
wallpaper-1019588
Großer Buchstein: Klettern und Gaumenfreuden