Sexshop klingt vulgär

Obgleich jeder weiß was gemeint ist und obwohl es nicht unbedingt schmutzig sein muss. Würde ich ein Sexshop eröffnen wollen, würde ich es “Fachgeschäft für Befriedigungsbedarf” nennen. Oder “Genusswarenhandel”. Vielleicht fällt mir in solcher Absicht auch Weiteres ein – Anglizismen sind Schei.. unschön.

Überall umzingeln uns Einkaufs-Center, die bereits namentlich billig klingen. Vergessen scheint das schöne Wort “Promenade” oder der Witz. Hieße ein Gebilde aus mehreren Läden – beispielsweise – “Näkkileipä” (Finnisch für Knäckebrot), würde ich das komisch finden, gern hingehen und es auch anderen Leuten empfehlen.

Eine Ausnahme in Bezug auf Anglizismen fand ich bei WordPress. Das englische “Parent” finde ich viel schöner als “übergeordnete Kategorie”. Und überhaupt ist WordPress deutlich besser als Windows Live Spaces. Ursprünglich zur Migration gezwungen, bin ich nun angekommen. Nahezu täglich entdecke ich neues.

Fast – so scheint es – bin ich zufrieden.


Filed under: Weblog Tagged: Anglizismen, Deutsche Sprache, Namensgebung, Unwort

wallpaper-1019588
Algarve News: 10. bis 16. Mai 2021
wallpaper-1019588
Returnal für die PlayStation 5 im Review: „Täglich grüßt das… Alien“
wallpaper-1019588
Thymian Steckbrief
wallpaper-1019588
Fliesen lackieren – Alles zur Anwendung von Fliesenlack mit Anleitung