Sexion D´Assaut: Das Pariser Kollektiv liefert mit “ Désolé” Stoff zum Kopfnicken und nachdenken

Wie vielfältig und überraschend HipHop noch immer sein kann, beweist ab sofort auch bei uns das Pariser Kollektiv Sexion D’Assaut. Neun MCs sorgen bei den Franzosen schon seit zehn Jahren für ordentlich Trubel. Dabei berufen sich Sexion D’Assaut auf die Wurzeln der HipHop-Kultur von 1975 und nicht auf den Pariser HipHop der frühen 90er. Vielleicht klingt ihr Sound auch deshalb so viel frischer und tighter, als man es von vielen anderen französischen Produktionen aus dem selben Genre gewohnt ist. In Frankreich hat ihr Album bereits Platin-Status erreicht, bei uns erscheint jetzt vorab die Hitsingle "Désolé". Das Video zu der extrem coolen Nummer kannst du dir hier anschauen. "Désolé" beweist, dass das Kollektiv nicht nur auf die richtigen Töne setzt, sondern auch Stoff zum Nachdenken liefert und vor brisanten Themen wie dem Rassismus zwischen Schwarzen und Arabern nicht zurückschreckt.



wallpaper-1019588
"Shoplifters - Familienbande" / "Manbiki kazoku" [J 2018]
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Jan Simon – Du Hast Mir Flügel Mitgebracht
wallpaper-1019588
Netflix Film – 6 Underground ab 13. Dezember
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 14.12.2019 – 27.12.2019
wallpaper-1019588
Adventskalendertürchen Nr. 13 – Buchvorstellung und Verlosung