Serviervorschlag

Marillenkuchen vom Blech

Marillenkuchen vom Blech

Zutaten für 4 Personen:
  • 1kg Marillen
  • 4 Eier
  • 250g Zucker
  • 500g Mehl
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1/8l Milch
  • 250g Butter
Zubereitung: Erwärmen Sie die Butter in einem Topf und geben Sie die restlichen Zutaten (bis auf die Marillen) in eine große Schüssel. Rühren Sie die Zutaten solange, bis ein flaumiger Teig entsteht und gießen Sie die zerlassene Butter immer wieder während des rührend darunter. Nun geben Sie auf das Backblech etwas Backpapier und geben den Teig für den Blechkuchen darauf. Anschließend geben Sie die entkernten und in kleine Schieben geschnittenen Marillen darauf, bevor Sie dann das Backblech in das auf 180°C vorgeheizte Backrohr für ca. 45 Minuten geben. Nach kurzem Auskühlen, bestreuen Sie den Kuchen noch mit etwas Staubzucker.
Serviervorschlag: Servieren Sie den Marillenkuchen vom Blech, indem Sie diesen bereits portioniert auf den Tellern servieren.

wallpaper-1019588
12 Kräuter gegen Stress, die garantiert entspannen
wallpaper-1019588
Choujin X: Neuer Manga des „Tokyo Ghoul“-Schöpfers gestartet
wallpaper-1019588
Vivo Y20s im Angebot bei Aldi Nord
wallpaper-1019588
#1102 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #16