Serienkult: Doctor Who

Ich dachte mir, ich mach heute mal einen Review über eine der, meiner Meinung nach, besten TV-Serien die ich kenne. “Doctor Who”.

Aktuelles Logo:

Serienlogo

Fakten zur Serie

Doctor Who ist eine Produktion der britischen BBC. Die Science-Fiction Serie wird mit einer Pause von 1989 – 2005 seit 1963 Produziert und Ausgestrahlt. In England gilt die Serie seit Jahrzenten als Kult. Bei uns wurden leider (oder besser gesagt Gott sei Dank) nur 2 Staffel auf Deutsch ausgestrahlt. Warum Gott sei Dank, weil die Serie auf Englisch einfach 100 mal Besser ist. Sie ist im Guinness-Buch der Rekorde als am längsten laufende Serie.

Der Doktor

Der Doktor, die mysteriöse Hauptfigur umgibt viele Geheimnisse, man erfährt eigentlich recht wenig über die Person selbst. Einen Namen gibt es nicht, er stellt sich stets mit “The Doctor” vor, warum kann man im Laufe der Serie erahnen. Egal ob Feinde oder Freunde, einen Namen gibt es nie zu hören. Man erfährt im Laufe der Serie das er der letzte einer Rasse ist, die sich die Time Lords nennt. Die auf dem Planten Gallifrey ihr zu Hause hatten, bevor der Planet im großen Time War zerstört wurde.

Er reist in seiner Zeitmaschine durch die Äonen der Geschichte sammelt hier und da temporäre Begleiter auf und durchlebt die kuriosesten Abendteuer. Ob er Vincent van Gogh vor einem Dunklen Alien rettet oder die Stadt Pompeji vor dem Untergang retten will, der Doktor ist immer da wo es gerade brennt, egal Wann oder Wo. Gerade in der neuen Serie ab 2005 werden viele Reale und Geschichtlich relevante Orte besucht.

Da es kaum einen Schauspieler gibt der 47 Jahre durchhält haben sich die Produzenten eine Pfiffige Idee ausgedacht. Meist nach 1-2 Staffel stirbt der Doktor. Aber da er ja eigentlich Unsterblich ist, stirbt er nicht wie ein Normaler Mensch/Alien sondern er Regeneriert sich. Und aus Schauspieler A wird Schauspieler B. Eigentlich sind Schauspielerwechsel in einer Rolle eher verpönt, aber mit  jeder Inkarnation des Doktors verändert sich auch sein Charakter. So das jeder Doktor eine Stärken, Schwächen und seinen ganz eigenen Charme entwickelt.

Momentan sind wir mit Matt Smith bei Doktor Nr. 11

11 doctor 

Eine Kleine Übersicht der einzelnen Doktoren gibts in diesem Bild.

doctors

 

Die Zeitmaschine:

TARDIS ist die Abkürzung für Time And Relative Dimensions In Space. Mit der TARDIS reist der Doktor durch die Geschichte. Eigentlich passt die TARDIS ihr Aussehen immer dem Aktuellen Aufenthaltsort an um nicht auszufallen. Diese Funktion ist aber nach einem besonders wilden Trip defekt so das sie dauerhaft das Aussehen einer britischen Polizeizelle hat.

tardis

Genau wie der Doktor ist auch die TARDIS ziemlich mysteriös. Zum Beispiel wirkt sie von innen viel Größer als von außen. Dieser Spruch wird auch in der Serie zum Running Gag wenn seine Mitreisenden zum ersten mal die TARDIS betreten. Die TARDIS führt auch ein gewisses Eigenleben das dem Doktor nicht immer in die Hände spielt. Das innere der TARDIS ist eher minimalistisch ausgestattet. Außer dem Kontrollpult gib es nicht viel. Nicht einmal einen Stuhl oder sonstige Sitzmöglichkeiten. Das Innere ändert sich mit dem Doktor der sie Steuert. So hatte die TARDIS im Laufe der Serie genauso viele Gesichter wie der Doktor.

Die Begleiter:

Da Planeten retten und Aliens bekämpfen auf Dauer recht einsam macht, hat es sich der Doktor zu Gewohnheit gemacht immer mal wieder, meist Staffelweise sich Begleiter zuzulegen. Das sind, was für eine Frage, meist Frauen. Zu einzelnen Weiblichen Begleitern hat der Doktor ein Intimeres Verhältnis zu anderen eher ein Freundschaftliches. Hier und da gab es mal männliche Begleiter, aber das ist eher die Ausnahme. In den ersten Folgen begleitet ihn auch eine Verwandte, seine Enkelin. Die meisten Reisen der Begleiter enden damit das sie sich trotz der fantastischen Abenteuer nach ihren Liebsten bzw. nach einem normalen Leben zurücksehnen.  Der Doktor hat auch ein Händchen, sich nicht die hässlichsten Begleiterinnen zu Suchen.

Die Bösen:

Der Doktor hat viele Feinde. Die meisten kommen öfter in der Serie vor. Die Daleks z.B. sind ein Dauergast in der Serie seit Beginn 1963. Die Serie hat viele tolle Bösewichte bzw. Böse Kreaturen hervorgebracht. Nach den Daleks finde ich die Weeping Angels am besten.

NewDalek1

Weeping Angel 3

Diese können sich nur Bewegen wenn man nicht hinsieht. Sie sind schnell wie der Blitz so das allein ein Wimpernschlag reicht um von ihnen getötet zu werden. Alle hier aufzuzählen, wäre definitiv zu viel. Dafür gibts dann Wikipedia.

Was macht den Doktor aus

  • Trash Faktor: Sehr hoch. Die Serie hat sich in den Grundfesten kaum verändert. Die Bösewichter sehen zum Großteil noch genauso aus wie in den 60ern.
  • Charmante Hauptdarsteller. Egal ob Doktor oder Begleiter man fiebert immer mit ihnen.
  • Geniale Drehbücher. Gerade die Historischen und Realen Orte machen die Abenteuer interessant.
  • Ironie und Sarkasmus kommen in einer Englischen Serie einfach nie zu kurz.
  • Im Englischen Original gibt es soviel Wortwitz, das man aus dem Lachen kaum rauskommt.
  • Einen Parodistischen Ausblick auf unsere Zukunft, mit viel Bezug zu unserer jetzigen Gesellschaft.

Wie komme ich an Doktor Who

Wie schon erwähnt lief die Serie in Deutschland nicht gut, deswegen gibts von den aktuell 22 Staffeln nur 2 auf Deutsch. Die Neueren gibts nur auf Englisch, auf den einschlägig bekannten Seiten gibts die Serie auf Englisch mit Deutschen Untertitel. Auf doctorwho-episodes.com kann man sich alle Folgen auf Englisch anschauen.

 

So das war ein kleiner Einblick in die Welt von Doktor Who, ich hatte zwar vor einen etwas Längeren Artikel zu schreiben, aber nachdem ich die Quellen gesichtet hatte, ist mir aufgefallen, was sich doch alles in 47 Jahre Serie ansammelt. So hab ich nur die wichtigsten Punkte rausgesucht und kurz angeschnitten um euch einen Einblick zu verschaffen. Für Detaillierte Infos kann man sie Wiki Seite empfehlen.

Ich kann die Serie für jeden SiFi Fan einfach nur Empfehlen.

 

Symm


wallpaper-1019588
Flaches Rugged-Tablet Future Pad FPQ10 erschienen
wallpaper-1019588
[Comic] 20 000 Meilen unter dem Meer
wallpaper-1019588
9 Dinge, die Sie aus dem Garten entfernen sollten
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Stimmungssache?