"Serenity - Flucht in neue Welten" / "Serenity" [USA 2005]


[...] Wenngleich die Atmosphäre zunehmend Elegie atmet, die Farben kälter geworden und die Präriepferde nunmehr verschwunden sind, adaptiert der Film geradezu unvermittelt ohne schulmeisterliche, erklärmethodische Extrarunden die Serie in ihren skurrilen Marotten und Kabbeleien. Zwischen Seifenoper, Christusallegorie und Planetenschau fallen Whedon dutzende Ideen ein, die einem Science-Fiction-Genrefilm ein unprätentiöses Stelldichein bescheren. "Serenity" ist daher schwungvoll und einfallsreich, lakonisch geschrieben und dynamisch gefilmt, verwebt (praktischerweise) zwei fundamentale Geheimnisse der Serie und parallelisiert Mals (Nathan Fillion) trügerischen Unglauben mit der unschätzbaren Zweckdienlichkeit individueller Freiheit allgemein, die in einem totalitären Regime nicht lange überleben kann und im Aussätzigen den Außenseiter, den heimatlosen Weltenwandler versteht. [...] 
weiterlesen

wallpaper-1019588
[Review] – Parfum-Duo – Pure by Guido Maria Kretschmer:
wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Lola Marsh: Perfekte Ballbehandlung
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Schrottgrenze – Alles zerpflücken
wallpaper-1019588
VF Mix 168: D’Angelo by Ruby Savage
wallpaper-1019588
Shine_your_light Expertinnen-Interview mit Franziska Reuss: Wie Yoga uns noch mehr in die Selbstliebe bringt