Senile Bettflucht oder: Carpe diem!

Senile Bettflucht oder: Carpe diem!
Gestern hatte das Wetter noch ein paar lichte Momente, da bin ich sofort zum knipsen aufgesprungen und hab' mit der Küche angefangen. Unglaublich, was der Petrus sich da draußen erlaubt - Hagel, Sturm, Gewitter, Graupel, Sonne, alles dabei. Und ich habe am Samstag Fenster geputzt ...
Senile Bettflucht oder: Carpe diem!
Senile Bettflucht oder: Carpe diem!
Schön blöd, weil ja Schietwetter gemeldet war, ich weiß. Aber mir hat ein gefiedertes Wesen eine einzigartige Visitenkarte mitten auf dem Wohnzimmerfenster (mit Blick in den Garten) hinterlassen - das fand ich ehrlich gesagt, Kacke. Ich hab' die Gelegenheit aber gleich genutzt, um die Winterdeko (jaaaaaaaaa, ich bin spät dran, ich weiß!) endlich gegen etwas frühlingshafteres auszutauschen. Als ich fertig mit dem rumgerüsche war, da kam die Mutter und wollte wissen, was denn mit Osterdeko wäre? Ja, nix - oder siehste welche?
Senile Bettflucht oder: Carpe diem!
Für die paar Tage hole ich jetzt auch nix mehr aus dem Keller. Wenn ich Osterdeko sehen will, dann spaziere ich einfach bei euch durch's Zuhause, da ist doch alles vorbereitet ;-)Habt ihr ürbigens gesehen, dass mein neuer Küchentisch da ist?
Senile Bettflucht oder: Carpe diem!
Und ich schwöre, es ist jetzt viel heller in der Küche! Weil ja das Tageslicht auf die weiße Platte fällt und das Licht dann reflektiert und so den ganzen Raum strahlen lässt. Warum guckt die Mutter dabei leicht debil aus der Wäsche und zeigt mir 'nen Vogel? Stimmt doch, oder? Nur weil sie keine Ahnung vom Denken einer Bloggerin hat ...
Senile Bettflucht oder: Carpe diem!
Passt perfekt, oder? Und dabei sind Tisch & Stuhl nicht mal vom gleichen Hersteller. Aber beides aus Dänemark. Und so schön.
Senile Bettflucht oder: Carpe diem!
Und nachdem ich heute wieder um kurz nach dem hellwerden aus dem Bett gepurzelt bin (senile Bettflucht, der blöde innere Wecker) und euch schon ein paar Bildchen hiergelassen habe, gehe ich jetzt duschen (yep, ich tippe hier unfrisiert im Pölter), mir ein Gesicht malen und frühstücken. Und dann kommt carpe diem. Oder ein Buch und das Sofa. Ich lasse mich überraschen.
Senile Bettflucht oder: Carpe diem!
Habt's fein und lasst euch nicht wegpusten!!
Senile Bettflucht oder: Carpe diem!

wallpaper-1019588
Sport-BH: Test & Vergleich (02/2021) der besten Sport-BHs
wallpaper-1019588
Magnesium: Test & Vergleich (02/2021) der besten Magnesium Präparate
wallpaper-1019588
Neues Einsteiger-Smartphone Realme Narzo 30A
wallpaper-1019588
Fotokust