Senfeier mit Kartoffeln | Schnell gemacht natürlich ohne Maggi und Knorr

Mhmm letztens musste es schnell gehen und da habe ich für mich und meinen Goldjungen Senfeier gezaubert. Übrigens kann man schnell kochen auch ohne Knorr Fix und Co! ;) Selbst Fix eben.
Leider habe ich natürlich vergessen, ein paar Bilder zu machen, die kommen dann, wenn ich sie mal wieder zubereite. Da es uns so gut geschmeckt hat, wird dies sicherlich bald passieren ;)
Was ihr braucht sind folgende Dinge für etwa 2-3 Personen:
  • 6 Eier
  • 4 EL Senf
  • 250ml Gemüsebrühe (entweder selbstgemacht und eingefroren aus dem Glas oder die Würfel von Alnatura ohne Hefezusatz. Sonst habe ich leider noch keine Brühwürfel ohne Hefeextrakt/Glutamat finden können)
  • 250ml Milch (natürlich die gute Vollmilch!)
  • 30g Mehl
  • 30g Butter
  • Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Schuss Weißwein
  • etwas Zitronensaft
Und los gehts. Kartoffeln (je nach Bedarf) schälen und im Salzwasser aufsetzen. Das macht ihr genauso mit den Eiern - ohne Salz natürlich. Nach 12 Minuten schrecke ich sie dann ab, lasse sie abkühlen, pelle sie und lasse sie in der dann fertigen Senfsauce baden. In einem kleinen Top 250ml Wasser zum Kochen bringen und darin eine halbe Portion Brühe auflösen. Wie gesagt, die von Alnatura ohne Hefezusatz ist bislang die Beste, die ich finden konnte. Butter in einem weiteren Topf schmelzen, und das Mehl hinzufügen. Glattrühren und die Masse nicht zu heiß werden lassen! Mit der Brühe aufgießen und anschließend die 250ml Milch hinzugeben. Alles schön aufkochen lassen, bis die Mehlschwitze schön semig wird. Eventuell einige Minuten reduzieren lassen. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und vier ordentliche Esslöffel Senf hinzugeben. Alles schön umrühren. Mit nem Schuss Weißwein und etwas Zitronensaft abschmecken - Fertig :)Aus den Kartoffeln könnt ihr je nach Geschmack Petersilien, Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree machen.
Übrigens bin ich mir beim Senf leider immer sehr unsicher, was seine Zusatzstoffe angeht... Ich hoffe, dass unter den "Gewürzen" auf der Rückseite kein Geschmacksverstärker vertreten ist. Die können ja leider sonstwas auf die Lebensmittel schreiben. Danke Frau Aigner.

wallpaper-1019588
40 Millionen Dollar für 20 Anwälte
wallpaper-1019588
Polar Vantage M Test – Multisportuhr der nächsten Generation
wallpaper-1019588
Sand & Dünen
wallpaper-1019588
digitec.ch ist jetzt offizieller Partner von OnePlus – zur Feier gibt’s das OnePlus 6 für 599 Franken
wallpaper-1019588
HERZHAFTER OFENZAUBER FÜR GEMÜTLICHE WINTERTAGE! Kürbis-Lauch-Galettes mit Käse-Ricotta-Füllung
wallpaper-1019588
Hotel angelo by Vienna House Prague
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 12