Selbstzweifel: Bin ich eine gute Mutter? – Von Überforderung und dem Gefühl allein gelassen zu sein

Ein paar wirklich anstrengende Tage gehen zu Ende und ich frage mich, ob ich wirklich so viel richtig (bzw. eigentlich eher falsch) mache. Woran liegt es, dass Mini-Me ständig meckert? Wieso habe ich mich selbst nicht im Griff und schimpfe, obwohl mein Kind schließlich nichts für meine Überforderung kann?

Seitdem mein Kind auf der Welt ist, bin ich vollkommen zweifelsfrei

Ich bin Selbstbewusst und Selbstsicher, und weiß, dass ich alles was ich tue genau richtig mache. Das fing schon im Krankenhaus an. Die Geburt war selbstbestimmt, ich brauchte keine Medikamente und hatte alles im Griff. Als Mini-Me das Licht der Welt erblickte, ging es zweifelsfrei weiter. Obwohl ich vorher nichts mit Babys am Hut hatte und alle Schaltjahre mal eins auf dem Arm hatte, wusste ich haargenau was ich mit diesem Würmchen tun musste.

Ich wusste einfach was es brauchte

Ich spürte, dass bei der Geburt nicht nur ein Kind geborgen wurde, sondern auch eine Mutter. Eine Mutter, die ihr Kind vom ersten Augenblick an kannte. So entschloss ich mich, nach ein paar Stunden das Krankenhaus zu verlassen, um diese erste vollkommene und überglückliche Zeit mit meinem Kind Zuhause verbringen zu können. So kam es, dass ich in den Wochen und Monaten keinerlei Zweifel hatte. Ich tat alles für mein Kind und wusste, dass es gut genug ist. Trotz Schreiphasen, fühlte ich mich in dem was ich tat sicher. Es fühlte sich einfach alles richtig an.

Doch seit ein paar Tagen habe ich Zweifel. Zweifel, ob ich in den letzten Monaten wirklich alles richtig gemacht habe

Anfänglich waren meine Gedanken ausschließlich beim Kind. Tag und Nacht. Ich wollte nichts anderes mehr tun, als mir dieses wunderschöne und vollkommene Geschöpf anzuschauen. Der Haushalt, Freunde, Verwandte, Freizeit, Alltag, einfach alles war mir egal. Ich war völlig selbstlos und gab mich zu 100% meinem Kind hin. Eine wunderschöne Zeit, die ich nicht missen möchte, die aber irgendwann ein Ende haben musste. Denn irgendwann sollte der Alltag Einzug halten, um wieder richtig Leben zu können. Trotzdem hielt der Zustand der Selbstlosigkeit, einige Monate an.

Seitdem ich aber vermehrt meine eigenen Wünsche wieder spüre, die nicht zwangsläufig etwas mit Kind und Kegel zu tun haben, merke ich, wie Mini-Me und ich aneinander geraten. Mini-Me möchte zu mir – ich möchte aber gerade mal in der Zeitschrift blättern, ich möchte 3 Minuten meine Ruhe im Bad – Mini-Me möchte spielen, ich möchte kochen – Mini-Me meckert. Diese Reihe von Beispielen könnte ich nun beliebig lang fortsetzen.

Oft fühle ich mich deswegen schuldig, weil ich genervt bin

Ich bin genervt und bringe es leider auch oft zum Ausdruck. Mein Ton verändert sich und meine Körperhaltung und meine Sprache werden steifer. Das Mini-Me aber rein gar nichts dafür kann, dass ich in solchen Moment überfordert bin und mir nicht anders zu helfen weiß als das ich meckere, macht mich traurig. Ich möchte eine positive und glückliche Mutter sein, die nicht genervt ist und auch bitte nicht überfordert. Ich möchte Ruhe ausstrahlen und immer auf mein Kind eingehen können. Doch seitdem ich wieder Frau und nicht nur ausschließlich Mutter bin, klappt es einfach nicht. Ich möchte selbstloser sein, doch mein Egoismus kommt ab und an, zum Vorschein.

Trotz allem, möchte ich nicht allzu hart mit mir ins Gericht gehen. Denn ich denke auch, das Zweifel einen im Leben voran bringen können. Sie lassen einen das Tun und Handeln überdenken und können einen zum Umdenken oder aber auch zu mehr Selbstbewusstsein bringen.

Ob ich in Zukunft wieder mehr auf mein Kind eingehe und meine Wünsche hinten anstelle, oder ob ich versuche meinen Interessen weiterhin nach zugehen, dass weiß ich momentan noch nicht… Ich werde schauen wie ich, aber vor allem Mini-Me damit zurecht kommen und werde dann entscheiden, was gut für Mini-Me und was gut für mich ist.


wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben