Selbstgemachte Nudeln !

Ich wollte schon immer mal Nudeln selber machen !

Die sollen ja sooo toll schmecken …

Also liebäugelte ich schon lange , lange Zeit mit so einer Nudelmaschine .

Am allerliebsten ja mit einer von “Gefu ” .

Die soll gut sein , was aushalten und somit langlebig sein .

Aber knapp 100 Euro ? Mhmm , dann benutzt man sie und dann steht sie

in einem meiner vollen Schränke !?

Ich hatte sie aber für über 30 Euro billiger gesehen , da musste ich sie haben :)

Nun habe ich sie und habe auch schon einmal Nudeln selbst gemacht .

Allerdings hatte ich so viel Teig und augenscheinlich auch das falsche Rezept ,

denn die Dinger gingen irgendwie gar nicht …

Ok , sie haben geschmeckt , aber ich musste beim ” Plätten ” noch so viel Mehl

ran tun , das war unschön !

Nun habe ich mir ein Rezept aufgeschrieben , das das ” ARD Bufett ” auf

Facebook gepostet hatte .

Die Sendung mag ich , kann sie aber nur selten gucken , weil ich zu dieser Zeit

meist schindern bin .

Also : Vollstes Vertrauen in das Rezept :)

Ihr braucht :

* 1 Ei

* 6 Eigelbe

* 100 g Nudelgrieß ( das ist Hartweizengrieß – ich habe extra nachgefragt :) )

* 200 g Mehl

* 2 TL Öl ( hier bin ich mir unsicher – ich bin für 2 EL )

* Salz ( ich habe einen halben TL genommen )

Zubereitung :

Fein alles zusammen kneten , am besten kneten lassen !

Selbstgemachte Nudeln !

Nehmt 2 Esslöffel Öl . Ich hatte den Eindruck , ich bearbeite einen Stein !

Den Teig lasst ihr ca. 30 Minuten ruhen .

Dann geht es an´s ausrollen . Entweder mit der Hand oder mit der Maschine .

Irgendwie lustig so eine Nudelmaschine …

Es geht auch sehr einfach ! Also lest euch die Beschreibung durch und los geht´s .

Selbstgemachte Nudeln !

Da mir bei meinem 1. Nudelversuch die Maschine immer nur jede 2. Nudel

geschnitten hat , war ich bei diesem Teig erfreut , das die Maschine

keine Macke hat , sondern auch richtig schneiden kann :)

Selbstgemachte Nudeln !

Ein paar Nudeln weiter , hatte ich schon Bedenken , ob die fertigen Nudeln

überhaupt für 4 Personen reichen würden ?

Naja , ich habe mich dann für eine Beilage entschieden , allerdings sind

da Nudeln übrig gebleiben . Es hätte also gereicht ….

Selbstgemachte Nudeln !

Die Nudeln sind übrigens so gelb ! Bei 7 Eigelben ja auch kein Wunder .

Meine ersten Nudeln musste ich gleich nach dem Schneiden in´s Wasser geben ,

sonst hätten die als Klumpen geendet .

Aber diese konnte ich liegen lassen und gemeinsam in´s kochende Wasser

geben .

Baden  zusammen , macht ja auch mehr Spaß !

Selbstgemachte Nudeln !

Nach dem Abgießen habe ich sie noch in Butter geschwenkt .

Tja und ein ” Fertig Bild ” ist leider in Vergessenheit geraten ,

weil ich mich so über meine Nudeln gefreut habe :)

Aber ich werde noch berichten , wozu die Teile gegessen wurden !

Also , ob die selbstgemachten Nudeln nun so viel besser schmecken ,

wie die gekauften , da habe ich mir immer noch kein Urteil gebildet …



wallpaper-1019588
In 6 Schritten zur perfekten Spitzkehre
wallpaper-1019588
Im Interview mit Torsten Abels zur CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Ossobuco vom Wasserbüffel – aus dem Slow Cooker
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #42
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 19.10.2019 – 01.11.2019