selbst.gemacht statt selbst.gekauft – Tatüta’s

Die Löwin hat gerufen und ich bin dem Aufruf sehr gerne gefolgt. Herzlichen Dank Birgit, dass Du Dich so für die Sache engagierst, ich finde das super und es hat mir viel Spaß gemacht, die Taschentüchertascherln zu nähen.

mit besonders viel Liebe gefertigt - das Löwentäschchen

mit besonders viel Liebe gefertigt – das Löwentäschchen

Aktion Leben Österreich

Anita von DeaCreanda ist Mitarbeiterin bei “Aktion Leben Österreich” einer Bewegung, die sich seit gut 60 Jahren für den umfassenden Schutz menschlichen Lebens einsetzt – von der Empfängnis bis zum Tod.

Dieser unabhängige, gemeinnützige und staatlich anerkannte Verein finanziert sich vorwiegend aus Spenden.

Am Tag des Lebens (1.Juni 2016) findet zum siebten Mal die Kampagne “Überraschung des Lebens” statt. In ganz Österreich werden für eine Spende von 5 Euro hübsch verpackte, kleine Überraschungspakete verkauft.

Birgit war selbst voll fleißig und hat gleich 50 Täschchen genäht! Was für eine Vorgabe und dann noch die Ansage, dass es eh ganz schnell geht und man in einer Stunde 10 Stück schaffen kann…

Upcyclingprojekt Tatüta’s für einen guten Zweck

Also habe ich in meiner Kiste gewühlt, den Rest von einem Vorhangstoff und verschiedene andere kleine Stoffreste hervor gekramt und mich ans Werk gemacht.

Die Anleitung stammt von Anita von DeaCreanda und ausnahmsweise habe ich mich auch daran gehalten, zumindest am ersten Tag, mehr davon später.

die Arbeit der ersten 3 Stunden

die Arbeit der ersten 3 Stunden

Nachdem ich keine Overlock-Nähmaschine habe, hat es bei mir viel, viel länger gedauert, denn ich musste natürlich jede Naht doppelt nähen. Ich habe daher zuerst mit geraden Stichen die Stoffteile zusammen genäht und anschließend alle Nähte mit dem ZickZack-Stich versäubert.

Irgendwann gegen 21h am Abend war ich dann doch fertig und konnte endlich alle Täschchen umdrehen. Während ich so vor mich hin drehte und über mein Werk und die einzelnen Arbeitsschritte nachdachte, kam mir in den Sinn, dass es doch auch einfacher gehen könnte.

in etwas über 4 Stunden entstanden 20 Tatü-Taschen

in etwas über 4 Stunden entstanden 20 Tatü-Taschen

neuer Tag neues Glück

Es hat mir keine Ruhe gelassen und so habe ich mich am nächsten Tag noch einmal ans Werk gemacht. Mit dem Rest von einem Kopfpolster, aus dessen Mitte seinerzeit ein Herzkissen entstanden ist, habe ich meinen Versuch gestartet.

Und siehe da – in nur einer halben Stunde habe ich sechs weitere Taschentüchertäschchen genäht. Das hat mich dann doch sehr gefreut. Damit war der ganze Stoffrest auch schon verbraucht und es blieb kaum Abfall übrig.

Kopfpolster wird zu Taschentüchertasche

Kopfpolster wird zu Taschentüchertasche

Achja, wer sich wundert, warum am Bild der ganze Kopfpolster zu sehen ist, es waren 2 Stück. Für das Herzkissen haben wir nur einen zerschnitten, den zweiten habe ich für das Bild hervor geholt, da ich leider kein “davor”-Foto gemacht habe. Das Mädchenbild in der Mitte haben wir damals für das Herz verwendet.

Kurzanleitung

Wie habe ich das nun gemacht? Ich habe mir das Nähen der beiden Blenden erspart, indem ich den Stoff einfach doppelt genommen habe.

Man braucht dazu ein Stoffstück in der Größe 16 cm x 76 cm. Dieses wird auf der linken Stoffseite in der Hälfte gefaltet und zusammen genäht.

Stoff auf die schöne Seite wenden und so zusammen legen, dass die Naht in der Mitte unten zu liegen kommt. Nach dem Bügeln die Seitenteile wie bei der Originalanleitung zur Mitte überlappend falten. Seitennähte schließen und wenden. Fertig. Geht ruckzuck!

Da diese Tasche doppelt genäht wird, kann man einen Stoff verwenden, der einfach genommen zu dünn wäre. Der Zusatznutzen ist natürlich, dass die Innenseite auch hübsch aussieht.

Mein Beitrag für die Aktion Leben

Gestern konnte ich daher einen Brief mit insgesamt 26 Tatüta’s auf die Reise zu Anita schicken. Ich hoffe, die zukünftigen Besitzer haben viel Freude damit.

Tatueta Aktion Leben 4


Dieser Beitrag wird verlinkt zu Create in Austria, löwin.g, Creadienstag, Upcyclinglinkparty, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, Stoffreste-Linkparty, Taschen und Täschchen und happyrecycling


Das könnte Dich auch interessieren:

Ein Herz für Brustkrebspatientinnen

Im Index selbst.gemacht findest Du eine Übersicht über alle bisherigen DIY-Beiträge.


wallpaper-1019588
Napfunterlage Hund
wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [6]
wallpaper-1019588
Pampasgras trocknen: Schritt für Schritt erklärt
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Tablet Lenovo Tab M10 Plus preiswert im Lidl Onlineshop