Selbsterfüllende Prophezeiung (Oder: Wieso positiv denken alleine nicht reicht)

Selbsterfüllende Prophezeiung (Oder: Wieso positiv denken alleine nicht reicht)Kruemelkeks:

LESEN ist Pflicht – Danach vielleicht mal drüber nachdenken und sich beobachten!

Selbsterfüllende Prophezeiung (Oder: Wieso positiv denken alleine nicht reicht)Ursprünglich veröffentlicht auf soulmoving:

Gesetz der Anziehung, Spiegelgesetz oder Resonanzgesetz.

Vielleicht ist euch einer dieser Begriffe auch bereits begegnet.

Ich arbeite bzw. beschäftige mich schon seit langer Zeit begeistert mit dem Thema, denn ich bin fest davon überzeugt, dass wir alles was uns passiert und jeden Menschen, der uns begegnet bewusst oder unbewusst mittels unserer Gedanken und Handlungen in unser Leben ziehen.

Die Gesetze in Kürze:

Spiegel

Alles was mich am Anderen stört, ärgert habe ich in Wirklichkeit auch in mir. Alles was ich kritisiere oder ändern will, bekämpfe oder unterdrücke ich in Wahrheit auch in mir.

Wenn ich beispielsweise ein unordentliches Kind hab, das immer wieder etwas rumliegen lässt und ich mich maßlos darüber aufrege, weil ich selber so akribisch und Sauberkeitsliebend bin, heißt das nicht zwingend, dass ich in meinem Inneren auch schlampig bin. Vielmehr kann es auch bedeuten, dass ich es mir selber nicht gestatte auch mal etwas liegen zu lassen…

Original ansehen noch 950 Wörter



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte