Sei der Kapitän auf Deinem Lebensschiff!

Sei der Kapitän auf Deinem Lebensschiff!

Quelle: www.hamburg-web.de


Meine heutigen Abendgedanken

Ihr Lieben, heute Abend möchte ich Euch den Text eines unbekannten Autors zu lesen geben:

Entschuldigung…

Viele Menschen machen Zeit ihres Lebens…
ihre schlimme Kindheit,
ihre schlechte Erziehung,
die mangelhafte Schulbildung,


die Tatsache, dass sie ein Mann oder eine Frau sind, 
dass sie zu jung oder zu alt,
dass sie zu dick oder zu dünn,
dass sie zu groß oder zu klein sind,

die augenblickliche Lage in der Familie,
den Streit in der Partnerschaft,
die Situation am Arbeitsplatz,

die politische Veränderung,
die wirtschaftlichen Ereignisse,
die finanziellen Schwierigkeiten,


i
hre ungerechte Behandlung,
die unsicheren Zeiten,
das unbeständige Wetter
oder andere Umstände


für ihre Probleme verantwortlich…



Ihr Lieben,
damit wir uns nicht missverstehen, selbstverständlich können die oben genannten Gründe uns durchaus das Leben vergällen, entscheidend ist aber, wie wir damit umgehen.


Wenn ich andere Umstände für meine jetzige Lage verantwortlich mache, dann hat das zwar den Vorteil, dass ich nicht selbst etwas tun muss, dass ich mich nicht selbst ändern muss.

Aber wenn wir andere Umstände oder Menschen für unsere eigene Lage verantwortlich machen, dann verlieren wir auch unsere persönliche Freiheit, wir werden abhängig von Umständen und Personen, wir sind  nicht mehr Herr unseres eigenen Lebens.
Um im Bild des Kapitan zu sprechen:
Wenn wir andere Umstände oder Menschen für unsere eigene Lage verantwortlich machen, dann fahren wir lediglich als Passagier auf dem Schiff des Lebens mit, wir bestimmen aber weder den Kurs des Schiffes, noch das Ziel der Reise.
Wenn wir frei und glücklich leben wollen, dann müssen wir die volle Verantwortung für unser jetziges Leben übernehmen.
Wenn wir das tun, sind wir der Kapitän auf dem Schiff unseres Lebens und wir bestimmen den Kurs und das Ziel unseres Lebensschiffes
.

 

Böse Menschen haben meine Kindheit und Jugend als Eselskind in einen Sumpf aus Gewalt und Missbrauch verwandelt.
Aber das hat nichts mit meiner Person heute zu tun.
Wenn ich zulassen würde, dass meine Kindheit und Jugend  noch heute mein Leben verdüstern würden, dann hätten die Täter von damals noch einmal gewonnen.

Heute trage ich allein die Verantwortung für mein Leben.
Heute trage ich das Licht der Liebe und der Freude in diese Welt, um die ein wenig heller zu machen.
Heute trage ich dazu bei, dass auch andere Menschen aus dem Gefängnis ihrer Vergangenheit, ihrer Umstände herausfinden, um frei und glücklich zu leben.


Ich wünsche jeden Einzelnen von Euch, dass er die Kraft und die Zuversicht findet, mit der Vergangenheit und den gegenwärtigen Umständen fertig zu werden und dass jeder Einzelne von Euch seine persönliche Freiheit erlangt und sein persönliches Glück findet.

Ich grüße Euch herzlich aus Bremen

Euer fröhlicher Werner



Sei der Kapitän auf Deinem Lebensschiff!

Quelle: Marina Tiemann




wallpaper-1019588
#09.12.17
wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
Warum wir alle begrenzt sind?
wallpaper-1019588
Kurkuma-Trinkbrühe
wallpaper-1019588
Natursteine beleben den Garten
wallpaper-1019588
Walter von Zur Westen: Exlibris
wallpaper-1019588
{Rezension} Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo
wallpaper-1019588
[Rezension] Blutrote Dornen - Der verzauberte Kuss von Jennifer Alice Jager