Sehnsucht nach Me(h)er

Vor ein paar Tagen erreichte mich auf Facebook eine Nachricht einer ganz lieben Blogleserin, die meine Amrumleidenschaft teilt und mit ein paar Bilder aus ihrem Urlaub von der Insel zum Anschauen schickte. Beim Erblicken der Bilder dann ganz plötzlich meine spontane Reaktion: wie auf Knopfdruck liefen mir die Tränen aus den Augen. Klar, ich weiß.... ich liebe die Insel und die Plätze dort und ich verbinde sehr schöne Zeiten (wenn auch nur 2 kurze Urlaube) damit - aber dass die Sehnsucht gerade jetzt soooooo riesengroß danach ist, hätte ich mir nicht gedacht, zumal wir ja erst im Sommer dort waren...
Sehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)er
Darum musste ich schnell meine Fotos auf dem Rechner suchen, die ich noch nicht einmal bearbeitet und sortiert habe!! Ein paar Bilder zeig ich euch, die hab ich von unserem Amrum-Sommerurlaub heuer Anfang August mitgebracht. Es war unfassbar heiß, die Nordsee hatte rekordverdächtige 25° und wir hatten Sonne (und Wind, wie ihr auf den Bildern sehen könnt, meine Haare haben mit mir getan, was sie wollten - salzige Meerluft und Wind - eine Kombi, die für alle Naturlockenträger einfach fatal ist :D ) 
Kennt ihr dieses "Liebe ist..."?
Für mich ist das jetzt hier mein "Liebe ist...."....
Amrum - das ist Meeresluft - Möwengeplapper - feiner Kniepsand zwischen den Zehen - das sind Seehunde auf den Sandbänken (ja!!! haben heuer viele davon gesehen!) - das sind Strandkörbe in den buntesten Farben und das ist der "Papa", der große Leuchtturm an den ich mich vertrauensvoll lehnen konnte und den wir diesmal bei Affenhitze bestiegen haben, so dass das Wasser uns den "Buckel" herunterrinnen musste. *lach*
Sehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)er
Amrum - das ist knallblauer Himmel und weiches, samtiges Nordseewasser - das ist Holz und Vogelgeschnatter auf der Nordspitze - das ist Muscheln und Steine aufheben beim Spazieren gehen und das ist Wind, Wind und nochmals Wind - wobei ich nirgendwo den Wind so mag, wie auf der Insel.
Sehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)er
Amrum - das bedeutet für mich auf ein Schiff, eine Fähre zu gehen, obwohl ich das eigentlich gar nicht so gerne mag - das heißt beobachten, wie die Sonne abends beim Untergehen die Meeresoberfläche küsst und eintaucht, um bis zum nächsten Morgen ein Bad darin zu nehmen...
Sehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)er
Amrum - das ist Erholung pur, Stille, Ruhe, Entschleunigung. Und auf Amrum kommen einem die Möwen so nah, dass man sich vor sie in den Sand setzen kann und sie aus nächster Nähe fotografieren kann.
Sehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)er
Amrum, - das ist Rad fahren (auch wenn ich es davor in Ermangelung an flachen Flächen bei uns hier im "Gebirge" schon Jahre lang nicht gemacht habe), das sind laaaaaaaaange Spaziergänge und Wanderungen am Deich. 
Sehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)er
Amrum, das ist am letzten Tag wieder abreisen, mit Tränen in den Augen und der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen. Amrum, das ist einfach einer der schönsten Orte, den ich mir vorstellen kann. :) 
Na? War das jetzt eine  Amrum-Liebeserklärung oder nicht?? ;-) 
Apropos Liebeserklärung - ich hab noch eine kleine für euch. Vielleicht ist euch aufgefallen, welches hübsche Ketterl ich auf der Insel passenderweise die meiste Zeit um den Hals hatte, nämlich ein kleines Boot, das ich kurz davor von Beata von Amberemotion geschickt bekommen hatte. Ich hab es auf der Insel schon für euch fotografiert, weil es irgendwie so passend erschien und dann daheim noch einmal weil ich weiß, dass so manche Leserin hier sich über einen Tipp freut oder gar so mancher LESER über einen Geschenktipp vielleicht für Weihnachten?!? ;-)
Und ich erwähne Beatas Shop so gerne, weil sie so eine liebe Person ist und mit so viel Herzblut und Liebe zur Arbeit diese entzückende "Petite Kollektion" erweckt hat und weil sie auch immer so schöne und größzügige Verlosungen auf ihrem Blog macht. Das Schiffchen gibt es neuerdings übrigens auf Wunsch auch mit einer Gravur *klick*  - was das ganze noch persönlicher macht. Ich wünschte, ich hätte ein Patenkind, ich finde das auch für Kinder als tolles Geschenk zu Taufe oder Geburt oder wenn Mädchen größer werden... mir fallen da viele Geschenkmöglichkeiten dafür ein!
Sehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)erSehnsucht nach Me(h)er
So, mit meiner Sehnsucht im Bauch geh ich jetzt kochen - ich werde SANDkuchen für nachmittags backen, irgendwie ist mir heut danach! ;-)

wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Schmalzkuchen [Schmeckt nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu Karneval!]
wallpaper-1019588
Aberglaube und Bräuche der Bulgaren
wallpaper-1019588
NOTD
wallpaper-1019588
das wissen der weleda gärtner