Seebarsch an Kokosgemüse

Für den Seebarsch in Kokosmilch

Zutaten

  • 1 kg Viktoria-Seebarschfilet oder anderen, weißfleischigen Fisch
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • Kubebenpfeffer
  • 30 g Kakaobutter
  • 400 g Kokosmilch
  • 40 g weiße Schokolade
  • 30 g Kokosraspel
  • Koriandergrün, gehackt

Fisch in Kokosmilch

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine große Auflaufform für das Gemüse mit erwärmen.
  2. Kubebenpfeffer in einem Mörser zerstoßen. Den Fisch mit Salz, weißem Pfeffer und Kubebenpfeffer würzen.
  3. Kakaobutter in einer Pfanne zerlassen und mit der Hälfte der zerlassenen Butter eine flache Ofenform einfetten. Den Fisch hineinlegen und gleichmäßig mit der restlichen Butter beträufeln.
  4. Die Kokosmilch in einem Topf erhitzen und die Schokolade darin auflösen. Anschließend bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und die Sauce über den Fisch gießen. Mit Kokosraspeln bestreuen. Nun zunächst das Gemüse zubereiten.

Für die Gemüsebeilage

Zutaten

  • 150 g Möhren
  • 1 große rote Paprikaschote
  • 100 g Zuckererbsenschoten
  • 1 Knolle Fenchel
  • 100 g Ananas
  • 70 g Physalis
  • Kakaobutter
  • ½ Chilischote
  • ¼ TL Koriander
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 EL Ananaskonfitüre
  • 3 EL trockener Sherry (oder Apfelsaft)
  • 500 ml Kokosmilch
  • 25 g Milchschokolade (38-42%)
  • Schokoladensalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Sojasauce

Zubereitung

  1. Möhren und Zuckererbsenschoten in feine Streifen schneiden, Paprika, Fenchel und Ananas würfeln, Physalis halbieren.

  2. Jede Gemüsesorte einzeln in etwas Kakaobutter anbraten, so dass es noch bissfest bleibt. Angewärmte Auflaufform aus den Ofen nehmen und das Gemüse darin aufbewahren. Ananas ebenfalls anbraten, Physalis nur kurz in der Kakaobutter schwenken, ebenfalls in der Auflaufform warm halten.

  3. Jetzt den Fisch in den Ofen geben und ca. 15 min garen. Währenddessen Koriandergrün hacken und dieses vor dem Servieren über den Fisch streuen.
  4. Chilischote von den Kernen befreien und fein hacken. Koriander in einem Mörser zerstoßen. Ingwer fein würfeln. Alles in etwas Kakaobutter anbraten, dann Ananaskonfitüre zugeben und kurz aufkochen lassen. Mit Sherry oder Apfelsaft und Kokosmilch ablöschen. Nochmals kräfig aufkochen.

  5. Schokolade hacken, einstreuen und schmelzen lassen. Mit Sojasauce, Pfeffer und Schokoladensalz abschmecken. Kurz vor dem Servieren das warmgestellte Gemüse unterheben.

  6. Den Fisch zu dem Gemüse servieren und gehackte Korianderblätter darüber streuen.

20140904_201200

 Info

Als Beilage eignen sich Reis oder Kartoffeln. Ich finde das Gericht aber auch ohne so lecker, dass es eigentlich gar keine braucht!