Sechs Videos, die du gesehen haben solltest

Manchmal ergeben sich im Zeit-Raum-Kontinuum Abschnitte, in denen so unendlich viel möglich zu sein scheint. Tiefe Einblicke in mein eigenes und in das Leben anderer Menschen. Mitfühlen, intuitives Spüren, was richtig ist, Entscheidungsfreude, Kraft und Mut.

Während eines solchen Abschnittes ist mir der Film “Words & Pictures” in die Hände gefallen, in dem es – unter anderem – darum geht, ob nur Worte oder Bilder bedeutsamer sind. Dieser Film hat mich deswegen so bewegt, weil ich selbst seit ein paar Jahren viel mit beiden Medien arbeite – fotografieren und schreiben sind zwei meiner Lieblingsaktivitäten.

Ich würde sagen, im Film hat der Worte-Mann verloren. Aber nicht weil er nicht gut in seiner Disziplin war, sondern weil er für die Bilder-Frau Gefühle empfand und nicht siegen wollte.

Im Nachklang des Films habe ich mich gefragt, inwiefern Videos eine Brücke zwischen den beiden Welten darstellen. Zum Beispiel finde ich einen TED Talk viel eindrucksvoller, als puren Vortragstext, weil neben Text auch Bilder vom Redner vorhanden sind. Klar, wenn beide Gehirnhälften mit der Aufnahme der Information beschäftigt sind, sind die Eindrücke intensiver. Geht das auch andersrum? Also wenn zu Bildern passende Worte dazu kommen?

Hier kommen sehs Video-Vertreter, die aus meiner Sicht absolut sehen- und hörenswert sind.

Zuerst möchte ich dir zwei Videos vorstellen, bei denen es um Poesie geht – und die auf verschiedene Weise mit Bildern viel eindrucksvoller sind.

Wie Intuition einen Text auch ohne Worte versteht

Ein bereits erwähnter TED Talk. Ja, dieser ist – wie alle TED Talks – auf Englisch. Und nein, mein Englisch ist nicht so gut, als dass ich das Gedicht verstanden hätte. Also mein in Worten denkendes Hirn hat es nicht verstanden und musste erstmall Begriffe googeln, bis ich wusste, worum es geht. Meine Intuition, die nicht in Wörtern denkt, musste nicht googeln und fand das Gedicht auf anhieb klar und emotional enorm aufwühlend. Prüfe selbst, ob es dir auch so geht:

Blond und weise

Ja, es geht um Julia Engelmann. Ihr Video hat sich seit 2013 mehrfach wunderbar viral verbreitet, und es war so schön, an den Gesprächen dazu teilzuhaben. Ob das Gedicht nur populär sei, weil sie jung und hübsch ist? Mir egal. Das Video ist so simpel, dass man sich total gut auf den Inhalt konzentrieren kann und – aus dem Mund einer bezaubernden jungen Frau – den einen oder anderen Merkzettel verpasst bekommt.

Um einen Kontrast zu schaffen – schaue dir mal an, wie Cameron Diaz im Film “In den Schuhen meiner Schwester” ein Poem vorträgt (“I Carry Your Heart With Me” – “Ich trage dein Herz”). Halb so eindrucksvoll.

Bilder, die nur wenige Worte brauchen

Ein Video, das ich sehr gern mag. Weil es eine einfache und mächtige Wahrheit trägt.

Finde raus, ob du eine Parallele zwischen dir und dem Missing Piece findest…

Ohne Worte keine Bilder

Dann war da noch der Dove Real Beauty Film. Eindrucksvolles Experiment, bei dem aus Worten Bilder wurden, und wo man die direkte Verbindung zwischen den Gedanken, Worten und dem bildlichen Ausdruck dazu sieht.

Eine fast schockierende Weise zu zeigen, warum wir stets gut über uns denken und sprechen sollten – aus unseren Gedanken werden Eindrücke, die andere Menschen empfinden, und daraus ergibt sich oft ein Teil unseres Schicksals.

Mit diesen Bilder wurden Worte mächtiger

Ein Video, das mich regelmäßig in die Tränen treibt, weil es etwas sehr tiefes in mir berührt, etwas reines und klares. Es ist ein fernöstlicher Kurzfilm, der simpel ist und dennoch eine Wucht. Ich bin mir sicher, dass ohne Bilder, ohne DIESE Bilder der dort verwendete Text – auch in sehr großen Buchstaben – nicht zur gleichern Wirkung geführt hätte.

Bilder als Stellvertreter

Warum wir seit Uhrzeiten Geschichten erzählen? Geschichten sind Stellvertreter. Für Abläufe und Wege, die ein Leben nehmen kann, wenn man sich entscheidet. Oder nicht entscheidet. Man kann sich nicht NICHT entscheiden. Das Video, das ich als Nummer sechs vorschlage, ist so ein Stellvertreter. Eine Geschichte, die viele Botschaften enthält – und du kannst deine entnehmen. Meine Botschaften waren:

  • es ist nie zu spät
  • was zählt wirklich?
  • was passiert, wenn ich mich nicht entscheide?

Viel Spaß!

Hast du auch Lieblingsvideos? Oder Lieblingsbücher? Lieblingsschallplatten? Was bewegt dich, was weckt dich auf? Was regt dein Nachdenken an? Wenn du magst, teile es in den Kommentaren ;-)

petranovskaja_signatur

Große Probleme schnell lösenEine einfache Technik in 5 Schritten

elefant Nach der Eingabe deiner Mailadresse bekommst du einen Link zum Download des PDF Dokuments zugeschickt. In dem Dokument zeige ich dir, wie du Schritt für Schritt von einem großen und scheinbar unlösbarem Problem zu konkreten Aktionen in einem realistischen Plan kommst.

Wetten, es macht Spaß?

Email

wallpaper-1019588
Über die Vergänglichkeit neuer Medien
wallpaper-1019588
AIDAnova: Riesiges Heckteil wurde ausgedockt
wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
Benefizkonzert für Licht ins Dunkel: Opfekompott live in der Mariazellerbahn
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit