Schwitzen mit Aussicht in der Schiffsauna

Schwitzen mit Aussicht in der Schiffsauna
Ein herrlich grauer Tag am Tegernsee - wo könnte man tiefhängende Wolken, Nieselregen und feuchte Kälte besser genießen als im Saunaschiff Irmingard? Da liegt es im Hafen der Seesauna und ist nach zwei Besuchen bereits zu meinem Lieblingsentspannungsort geworden. Das charmante Schiff aus dem Jahr 1925 war auf dem Chiemsee im Einsatz und ist 17 Meter lang.
Schwitzen mit Aussicht in der Schiffsauna
Im Innern ist Schwitzen mit Aussicht angesagt. Während draußen die Enten und Blässhühner "Köpfchen in das Wasser" spielen, treibt die eigene Körpertemperatur allmählich dem Siedepunkt entgegen. Je nach Wellengang schaukelt das Schiff sanft oder heftig, und man taucht in eine Art Trance ein. Und wenn man die Augen wieder öffnet, legen wir gerade am gegenüberliegenden Ufer an.... Nein, das war nur ein Traum, den aber manche Saunainsassen träumen - wie den Gesprächen zu entnehmen ist. "Hier gibt es was andere nicht haben", lauten stolze Äußerungen offenbar einheimischer Schwitzgäste. 
Schwitzen mit Aussicht in der Schiffsauna
Beim Öffnen der Glastür wallt einem schon die Hitze entgegen - und gleich darauf war meine Kamera total beschlagen. Die Fotos hab ich übrigens heimlich geknipst und nur solange ich alleine war, denn wer will schon nackt auf den Urlaubsfotos anderer drauf sein;-) 
Schwitzen mit Aussicht in der Schiffsauna
Das historische Erscheinungsbild von Irmingard bleibt gewahrt - der Abstieg in den heißen Schiffsbauch führt in den holzvertäfelten Vorraum, ein Vorgeschmack auf das edle Vergnügen.Mit gefühlten 100 Grad Körpertemperatur ist es denn auch ein Leichtes, in den 3,6 Grad warmen (?) See zu steigen, was viel schöner ist als jedes Tauchbecken. Bei meinem ersten Besuch betrug die Wassertemperatur 1,3 Grad und der See war außerhalb des Saunabereichs vollständig zugefroren..... Als ich diesen Wert auf der Tafel las, ahnte ich nicht, dass ich mich zwei Saunagänge später in die Fluten stürzen würde;-) Von Schwimmen kann jetzt nicht wirklich die Rede sein, aber zum Untertauchen hat's gereicht. Hinterher macht das warme Fußbad so richtig Sinn...

Schwitzen mit Aussicht in der Schiffsauna

Irmingard im Saunahafen am Tegernsee       Alle Fotos: Christine Wawra



wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload