Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen

Unsere Vorgehensweise

33recherchierte Produkte42Stunden investiert21recherchierte Studien278Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schwimmbrille Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schwimmbrillen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Schwimmbrille zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Schwimmbrille zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Wenn du dich für eine Saugnapfbrille entscheidest, dann bekommst du ein Modell mit einem Silikonrand. Dieses kannst du sowohl zum Schwimmen als auch für einen Triathlon verwenden. Bei einer Schwedenbrille bekommst du zwei Schalen aus einem Hartplastik. Diese besitzen sehr breite Ränder aus Silikon und sind daher ideal für einen Triathlon oder auch für Anfänger geeignet. Mit einer Schwimmbrille bekommst du unter Wasser eine sehr gute Sicht. Du kannst deine Augen vor Wasserspritzer schützen und Reizungen vermeiden. Du kannst zwischen einer Schwimmmaske, einer Saugnapfbrille sowie einer Schwedenbrille unterscheiden. Diese sind für verschiedene Aktivitäten geeignet und du kannst unterschiedliche Modelle nutzen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Schwimmbrillen

Platz 1: Schwimmbrille mit UV-Schutz

arena The One Anti-Fog Schwimmbrille Unisex für Erwachsene, Schwimmbrille mit... arena The One Anti-Fog Schwimmbrille Unisex für Erwachsene, Schwimmbrille mit... Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen 17,49 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Diese Schwimmbrille ist nicht nur in einem modernen Design, sondern besitzt auch verspiegelte sowie kratzfeste Gläser. Es handelt sich hierbei um eine Saugnapfbrille. Zum einfachen Verschließen, ist ein Klick-Verschluss vorhanden. Zudem ist für ein bequemes Tragegefühl ein Steg aus Silikon an der Nase angebracht. Ein weiterer Vorteil dieses Modells ist, dass sowohl Männer als auch Fragen dieses Modell nutzen können.

Platz 2: Schwimmbrille mit einem Antibeschlagschutz

EVEREST FITNESS Schwimmbrille mit Antibeschlag-Schutz und praktischer... EVEREST FITNESS Schwimmbrille mit Antibeschlag-Schutz und praktischer... Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen 9,99 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Hierbei handelt es sich um eine Saugnapfbrille. Diese hat ein klassisches Design. Es besteht die Möglichkeit den Nasenbügel auszutauschen. Ebenso kanns du das Kopfband verstellen, damit du dieses deiner Kopfgröße anpassen kannst. Damit du von einem hohen Tragekomfort profitieren kannst, sind die Gläser mit einem Silikonrand ausgestattet. Dadurch kannst bekommst du beim Schwimmen kein Wasser in die Brille.

Platz 3: Die bunte Schwimmbrille

Cressi Flash - Premium Erwachsene Schwimmbrille Antibeschlag und 100% UV Schutz,... Cressi Flash - Premium Erwachsene Schwimmbrille Antibeschlag und 100% UV Schutz,... Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen 21,99 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Hierbei handelt es sich um eine Saugnapfbrille. Du kannst dabei selbst entscheiden, welches Modell du nutzen möchtest, da es dieses auch mit getönten Gläsern gibt. Durch die Passform eignet sich dieses Modell optimal für Wettschwimmer sowie für Triathleten. Für ein guten Tragekomfort ist der Nasensteg aus einem Silikon gefertigt. Auch kannst du diese Schwimmbrille schnell und einfach anziehen sowie Verstellen.

Platz 4: Modell für eine periphere Sicht

Speedo Schwimmbrille Fastskin Elite, Schwimmbrille für Herren und Damen, ,... Speedo Schwimmbrille Fastskin Elite, Schwimmbrille für Herren und Damen, ,... Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen 55,00 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Diese Schwimmbrille ist aufgrund des Profils der Gläser sehr beliebt. Du kannst mit dieser eine periphere Sicht nutzen. Das bedeutet, du musst beim Schwimmen deinen Kopf nicht viel bewegen. Zudem ist diese Schwimmbrille wasserdicht und hat einen guten Sitz. Du bekommst keine Druckstellen an den Augen. Zudem besteht die Möglichkeit, dass du die Riemen der Brille so einstellen kannst, wie es für dich am besten passt.

Platz 5: Schwimmbrille für Profis

Speedo Schwimmbrille Fastskin Elite, Schwimmbrille für Herren und Damen,... Speedo Schwimmbrille Fastskin Elite, Schwimmbrille für Herren und Damen,... Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen Preis abrufen Amazon AffiliateLink - Anzeige

Diese Schwimmbrille besitzt nicht nur einen optimalen Halt, sondern du kannst auch von weniger Druckstellen im Augenbereich profitieren. Ebenso besitzt dieses Schwimmbrille eine periphere Sicht. Zudem sind bestimmte Punkte an der Brille vorhanden, die dir dabei helfen können, das Modell richtig anzuziehen ohne einen Spiegel zu verwenden. Besonders für Wettkämpfe ist diese Schwimmbrille optimal geeignet.

Schwimmbrille bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir einen Schwimmbrillen Test finden. Wir haben dennoch hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Schwimmbrillen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die du vor dem Kauf einer Schwimmbrille achten solltest

Warum solltest du beim Schwimmen eine Schwimmbrille nutzen?

Wenn du eine Schwimmbrille nutzt, dann kannst du auch unter Wasser sehen. Ebenso schützt dich diese Brille vor Wasserspritzer, die dein Schwimmen unterbrechen können. Dabei kannst du ebenso darauf achten, wie die Lichtverhältnisse sind. So gibt es Modelle, die deine Augen durch getönte Gläser schützen können. Zudem Schützt diese Brille deine Augen auch vor Sonnenstrahlen.

Schwimmbrille Schutz der AugenEbenso ist ein solches Modell sinnvoll, um deine Augen vor Keimen, Chlor oder Schwebstoffe im Wasser zu schützen.

Auf welche Dinge solltest du achten, wenn du dir eine Schwimmbrille kaufen möchtest?

Die Passform spielt eine sehr große Rolle, wenn du dir eine Schwimmbrille kaufen möchtest. Ebenso solltest du dir vorab überlegen, welche Aktivitäten du durchführen möchtest. Zuletzt kannst du dir die Optik genauer ansehen. Dabei spielt das Aussehen eine untergeordnete Rolle.

Da jeder Mensch unterschiedliche Augenhöhlen hat, ist es ratsam die Schwimmbrille vor dem Kauf anzuprobieren. Dabei kannst du das Modell leicht an die Augen andrücken. Sollte die Brille ohne dem Kopfband halten, dann kannst du davon ausgehen, dass diese die richtige Passform hat. Doch auch deine Aktivitäten beim Schwimmen sind wichtig. Eine Wettkampfbrille sollte andere Kriterien erfüllen als eine Brille für das Freizeitschwimmen.

Diese Übersicht kann dir dabei helfen, die richtigen Kriterien für deine Schwimmaktivität zu finden:

  • Schwimmmaske: ideal für Freizeitschwimmer, Freiwasserschwimmer oder Triathleten
  • Saugnapfbrille: ideal für Freizeitschwimmer und das Training
  • Schwedenbrille: ideal für Triathleten und Wettkampfschwimmer

Was kostet eine Schwimmbrille?

Bei Schwimmbrillen sind die Preisklassen sehr unterschiedlich. So kannst du bereits ein Modell für 5,00 Euro finden aber auch Modelle die mehr als 100,00 Euro kosten. Dabei kommt es auf die Aktivität an.

Wenn du wenig Investieren möchtest, dann kann eine Saugnapfbrille bereits zwischen 10,00 Euro und 50,00 Euro zu finden sein. Bei dem Preis kommt es auch darauf an, welche Funktionen vorhanden sind. Der Preis bei Schwimmbrillen sagt nichts über die Qualität aus. Es gibt bereits günstige Schwimmbrillen, die eine gute Qualität aufweisen.

Bei Schwedenbrillen handelt es sich um die günstigsten Schwimmbrillen. Diese kannst du bereits für einen Preis zwischen 3,00 Euro und 20,00 Euro finden. Wenn du dich für eine Schwimmmaske entscheidest, dann kannst du diese bereits für einen Preis zwischen 5,00 Euro und 50,00 Euro finden.

Natürlich kannst du dir auch eine Schwimmbrille kaufen, die deiner Sehstärke entspricht. Dabei solltest du allerdings berücksichtigen, dass individuelle Gläser benötigt werden.

Diese Übersicht kann dir einen kleinen Einblick über die Kosten geben:

Art Preis

Schwimmbrille für Allergikerzwischen 10,00 Euro und 25,00 Euro

Saugnapfbrillezwischen 10,00 Euro und 50,00 Euro

Schwimmbrille mit Sehstärkezwischen 10,00 Euro und 100,00 Euro

Schwedenbrillezwischen 3,00 Euro und 20,00 Euro

Schwimmmaskezwischen 5,00 Euro und 50,00 Euro

Welche Größe ist für eine Schwimmbrille optimal?

Du kannst Schwimmbrillen für Erwachsene aber auch für Kinder finden. Dabei gibt es Modelle, die in einer Einheitsgröße hergestellt sind und andere, die verschiedene Größen zur Auswahl haben.

Dabei gibt es auch einige Modelle, die sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet sind. In der Regel besitzen diese eine Nasenbrücke, die du verstellen kannst, um einen optimalen Sitz zu erhalten. Auch das Kopfband ist in diesen Fällen verstellbar. Wenn du dich für eine Schwimmbrille entscheidest, die in verschiedenen Größen erhältlich ist, dann ist es sinnvoll, dir eine Größentabelle anzusehen.

Welche Farbe sollten die Brillengläser haben?

Je nachdem in welcher Umgebung du schwimmst, können gefärbte Brillengläser sinnvoll sein. Bei schlechten Lichtverhältnissen, wie beispielsweise in dunklen Gewässern sollten die Brillengläser heller sein. Solltest du allerdings viel Sonne beim Schwimmen abbekommen, dann sind dunkle Gläser aufgrund der Reflexion der Sonnenstrahlen in dem Wasser besser. Auch verspiegelte Gläser können dir hier helfen.

Diese Übersicht kann dir helfen, die passenden Brillengläser für die Umgebung zu finden:

  • Sonniges Freiwasser oder reflektierende Gewässer: verspiegelte, braune, dunkelblaue oder graue Gläser
  • Bewölkte, dunkle Gewässer oder Freiwasser: gelbe oder orangene Gläser
  • Schwimmhalle: hellblaue, klare oder lila-farbene Gläser

Worum handelt es sich bei einer Antibeschlag-Beschichtung?

Wenn du dir die verschiedenen Modelle ansiehst, kannst du auch den Begriff Antibeschlag-Beschichtung finden. Diese sorgt dafür, dass deine Gläser der Schwimmbrille nicht beschlagen oder anlaufen. Diese Beschichtung sollte bei jeder guten Schwimmbrille vorhanden sein. Dadurch kannst du dein Training oder deine Schwimmeinheiten optimal durchführen ohne ständig Pausen machen zu müssen um die Gläser zu reinigen.

Dabei solltest du allerdings berücksichtigen, dass diese Art von Schwimmbrillen eine besondere pflege benötigen. Denn durch die falsche Pflege kann es zu Schäden an der Beschichtung kommen.

Worum handelt es sich bei einem Klick-Verschluss?

Den Klick-Verschluss kannst du an dem Kopfband finden. Dieser sorgt dafür, dass du deine Schwimmbrille einfach und vor allem schnell öffnen sowie schließen kannst. Du musst somit die Schwimmbrille nicht vollständig über deinen Kopf ziehen. Das ist besonders für diejenigen hilfreich, die lange Haare haben.

Worum handelt es sich bei einer optischen Schwimmbrille mit einer Sehstärke?

Du kannst bei einigen Schwimmbrillen Modelle finden, die mit Korrekturen versehen sind. Diese sind bei Kindern und auch für Erwachsene geeignet. Dabei kannst du deine Schwimmbrille individuelle nach deiner Dioptrienzahl zusammenstellen. Bei diesen Brillen sind die Gläser auf deine Sehschwäche ausgerichtet. Dadurch kannst du von einer optimalen Sicht beim Schwimmen profitieren. Allerdings sind diese Modelle überwiegend für kurzsichtige Schwimmer geeignet. Daher kannst du meistens nur Modelle finden, die eine Sehstärke von -1 Dioptrien bis -6 Dioptrien besitzen. Je nachdem für welchen Hersteller du dich entscheidest, kannst du deine Schwimmbrille aber auch direkt auf deine Sehstärke anpassen lassen.

Was ist mit einer Anti-Allergenen Schwimmbrille gemeint?

Jeder der unter einer Allergie leidet weiß, dass die Augen sehr empfindlich sind. So kannst du Schwimmbrillen finden, die latexfrei sind und die Augenpartien meiden. Das bedeutet eine solche Brille sitzt nicht direkt an den Augenhöhlen.

Welche Kaufmöglichkeiten kannst du nutzen?

Schwimmbrillen kannst du fast überall finden. Gerade in den Sommermonaten bieten viele Geschäfte dir eine größere Auswahl an Modellen an. Du kannst dich aber auch direkt bei den Herstellern umsehen. Ebenso sind Sportgeschäfte eine gute Wahl, um die nach einer passenden Schwimmbrille umzusehen. Doch auch Online-Shops können dir nicht nur eine große Auswahl bieten, sondern auch bessere Angebote. Solltest du allerdings eine Schwimmbrille mit Sehstärke benötigen, dann kannst du dich auch bei einigen Optikern umsehen. Wichtig ist, dass du die Schwimmbrille vor dem Kauf anprobierst, um die richtige Passform zu finden.

Welche Probleme können durch eine Schwimmbrille entstehen?

Wenn du dir eine Schwimmbrille kaufst, dann kann es auch zu Problemen kommen, die du vorab kennen solltest. Dadurch kannst du diese nicht nur vermeiden, sondern du weißt ebenso, wie du diese lösen kannst.

Schweres Reinigen der Schwimmbrille

Durch das Salz oder das Chlor kann das Material deiner Schwimmbrille angegriffen werden. Dadurch kann dieses spröde werden und kaputt gehen. Dies gilt auch für die Beschichtung auf deinen Gläsern. Wenn du deine Schwimmbrille allerdings nach dem Schwimmen mit klarem Wasser reinigst, dann kannst du diesem Problem entgegenwirken.

Beschlagen der Schwimmbrille

Gegen das Beschlagen der Schwimmbrille kannst du dich für ein Modell mit einer Antibeschlag-Beschichtung entscheiden. Allerdings kann dieses nach einiger Zeit ebenfalls nachlassen. Hierfür gibt es spezielle Sprays, die eine solche Beschichtung wiederherstellen können. Allerdings sind diese Anti-Fog-Sprays teuer. Alternativ kannst du in die Innenseite der Gläser Duschgel geben und anschließend ausspülen. Dadurch bekommst du einen ähnlichen Effekt.

Undichte Schwimmbrille

Nichts stört mehr, als beim Schwimmen Wasser in die Brille zu bekommen. Das kann zum einen daran liegen, dass die Schwimmbrille zu locker oder falsch sitzt. Je nachdem wie alt deine Brille ist, kann das Kopfband nach einiger Zeit an Elastizität verlieren. Hier kann es helfen das Kopfband enger zu machen oder die Breites des Nasenstegs zu verändern.

Fahrradhandschuhe

Fahrradhandschuhe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Spielbetten

Unsere Vorgehensweise

31recherchierte Produkte37Stunden investiert15recherchierte Studien183Kommentare gesammelt Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fahrradhandschuhe Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fahrradhandschuhe. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung… ... weiterlesen
Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen

Triff deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Schwimmbrillen passt am besten zu dir?

Bei deiner Suche nach einer passenden Schwimmbrille kannst du drei verschiedene Arten finden. Diese haben unterschiedliche Vorteile und Nachteile, die du dir vor dem Kauf ansehen solltest. Ebenso sind diese für verschiedene Wasseraktivitäten geeignet. Es handelt sich dabei um die folgenden Arten:

  • Schwimmmaske
  • Saugnapfbrille
  • Schwedenbrille

Dabei handelt es sich um die gängigsten Modelle. Natürlich kannst du auch Schwimmbrillen mit Sehstärke sowie Schwimmbrillen für Allergiker finden.

Welche Vorteile und Nachteile hat eine Saugnapfbrille?

Bei einer Saugnapfbrille handelt es sich um eine klassische Schwimmbrille. Diese sitzt direkt auf den Augenhöhlen und besitzt Silikonränder. Daher ist diese sehr häufig bei Freizeitschwimmern zu finden.

Vorteile

  • Kratzfest
  • Hoher Tragekomfort
  • Antibeschlag-Beschichtung
  • Glastönungen vorhanden
  • Kopfband verstellbar

Nachteile

  • Kann bei Sprüngen verrutschen

Welche Vorteile und Nachteile hat eine Schwedenbrille?

Bei der Schwedenbrille handelt es sich um die beliebteste Schwimmbrille. Besonders Wettkampfschwimmer nutzen dieses Modell. Das liegt daran, dass die Brillengläser direkt in der Augenhöhle sitzen, da keine Polsterung vorhanden ist. Durch diese Eigenschaft kannst du von einem sehr guten Halt profitieren, besonders wenn es um Sprünge geht.

Vorteile

  • Günstig
  • Rutschfest bei Sprüngen
  • Wenig Wasserwiderstand
  • Breites Sichtfeld
  • Strapazierfähig

Nachteile

  • Poröses Kopfband nach einiger Zeit
  • Gewöhnungsbedürftig
  • Zu Beginn schlechter Tragekomfort

Welche Vorteile und Nachteile hat eine Schwimmmaske?

Eine Schwimmmaske hat besonders große Brillenschalen. Ebenso ist ein breiter Silikonrand vorhanden. Die Maske dichtet an der Stirn und auch an den Wangenknochen optimal ab. Du kannst eine Schwimmmaske von der Optik mit einer Taucherbrille vergleichen. Allerdings hat eine Schwimmmaske eine freie Nase.

Vorteile

  • Hoher Tragekomfort
  • Breites Sichtfeld

Nachteile

  • Verrutscht beim Springen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst du die einzelnen Schwimmbrillen miteinander vergleichen?

Sobald du dir eine Schwimmbrille kaufen möchtest, ist es sinnvoll einige Kriterien zu berücksichtigen, die dir die Kaufentscheidung erleichtern können. Dabei handelt es sich um die folgenden Kaufkriterien:

  • Das Design
  • Die Passform
  • Der Wasserwiderstand
  • Der Nasensteg
  • Die Brillengläser
  • Der Verschluss
  • Der Brillentyp

Die Passform

Bei der Passform handelt es sich um den wichtigsten Punkt. Sollte diese nicht stimmen, kann Wasser eindringen. Da jeder eine andere Kopfform und Kopfgröße besitzt, ist es daher wichtig, die Schwimmbrille individuell anpassen zu können. Dabei kann es helfen, wenn der Nasensteg sowie das Kopfband verstellbar sind.

Schwimmbrille verschiedene ArtenDa es verschiedene Arten der Schwimmbrille gibt, ist die Passform ein wichtiger Kauffaktor.

Der Nasensteg

Es gibt Schwimmbrillen, die einen festen Nasensteg besitzen und andere bei denen man den Nasensteg verstellen kann. Dabei kommt es auch darauf an, für welches Modell du dich entscheidest. Bei einem nicht verstellbaren Nasensteg kann es schnell passieren, dass die Schwimmbrille nicht optimal sitzt. Da der Abstand zwischen den Augen bei vielen unterschiedlich groß sein kann. Daher solltest du schauen, für welches Modell du dich entscheidest:

  • Schwedenbrille: einstellbarer Nasensteg
  • Schwimmmaske: nicht verstellbarer Nasensteg
  • Saugnapfbrille: nicht verstellbar, aber auch verstellbare Modelle möglich

Der Verschluss

Bei dem Verschluss kommt es auf die eigenen Anforderungen und Vorlieben an. Du kannst dich für einen Schnellverschluss oder auch einen Klick-Verschluss entscheiden. Einige Schwimmbrillen besitzen am Kopfband gar keinen Verschluss.

Der Brillentyp

Bei dem Brillentyp kommt es darauf an, welche Aktivitäten du durchführen möchtest. Du solltest auf jeden Fall schauen, welches Modell am besten zu deiner Gesichtsform passt und wie das Tragekomfort ist.

Die Brillengläser

Bei den Brillengläsern solltest du auf die Lichtverhältnisse beim Schwimmen achten. Du kannst dich für getönte Gläser entscheiden oder Modelle, die über eine Antibeschlag-Beschichtung verfügen. Zudem gibt es Modelle, die einen UV-Schutz anbieten.

Der Wasserwiderstand

Der Wasserwiderstand sollte immer sehr gering sein. Besonders wenn du Wettkämpfe durchführst. Je hydrodynamischer und je kleiner die Schwimmbrille ist, desto geringer ist auch der Wasserwiderstand.

Das Design

Sobald du weißt, welcher Brillentyp und welche Passform für dich ideal ist, kannst du dich nach einem passenden Design umsehen. Dabei kannst du nach deinen eigenen Vorlieben vorgehen.

Wissenswertes über Schwimmbrillen – Expertenmeinungen

Welcher Unterschied besteht zwischen einer Schwimmbrille und einer Taucherbrille?

Bei einer Taucherbrille kannst du einen Nasenerker finden. Zudem ist die größer der Gläser unterschiedlich und der Silikonrand ist breiter. Ebenso solltest du mit einer Schwimmbrille nicht tiefer als zwei Meter tauchen.

Wie setzt man eine Schwimmbrille auf?

Wenn du deine Schwimmbrille falsch aufsetzt kannst du deine Augen beschädigen. Zuerst solltest du daher die Augenschalen an die Augenpartien setzen und anschließend das Kopfband überziehen. Wenn du deine Brille absetzen möchtest, dann gehst du umgekehrt vor. Wenn du einen besseren Halt der Schwimmbrille erreichen möchtest, dann kann dir eine Badekappe helfen. Diese sorgt dafür, dass deine Schwimmbrille nicht verrutschen kann und fester an deinem Kopf sitzt.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.dlrg.de/fileadmin/user_upload/DLRG.de/Fuer-Mitglieder/Einsatz/Merkblaetter/Merkblatt_M3-001-06.pdf

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/badekappe-schwimmbrille-ohrenst%c3%b6psel-622595/
  • https://pixabay.com/de/photos/schwimmbrille-ohrenst%c3%b6psel-badetuch-622591/
  • https://pixabay.com/de/photos/badehose-schwimmbrille-622585/

wallpaper-1019588
Birnenbaum Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [11]
wallpaper-1019588
Freche Hundenamen, weiblich
wallpaper-1019588
Höchster Schweizer: Dom (4.545 m) via Festigrat