Schwerer Verkehrsunfall A57

Schwerer Verkehrsunfall A57 – 39-jähriger tödlich verletzt – Er fuhr auf langsam fahrenden LKW auf

Schwerer Verkehrsunfall A57(Symbolbild)@de.fotolia.comSchwerer Verkehrsunfall A57/Düsseldorf (ots/DAS) – Bei der Kollision eines Pkw mit einem Lkw heute Mittag auf der A 57 bei Kamp-Lintfort erlag ein 39 Jahre alter Pkw-Fahrer noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf war der 39-Jährige aus Kamp-Lintfort mit seinem Chevrolet im Autobahnkreuz Kamp-Lintfort auf die A 57 in Richtung Köln gefahren.

Dabei hatte er offenbar nicht bemerkt, dass aufgrund einer sogenannten Wanderbaustelle die Fahrzeuge auf dem rechten Fahrstreifen abbremsten bzw. nur langsam rollten. Nahezu ungebremst fuhr der Fahrer mit seinem Wagen gegen das Heck eines langsam fahrenden Lkw (Fahrer 35 Jahre aus Duisburg). Bei dem Zusammenstoß erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Ähnliche Artikel:

Schwerer Verkehrsunfall A57POL-WES: Kamp-Lintfort, Schwerer Unfall im Begegnungsverkehr auf dem Autobahnzubringer Schwerer Verkehrsunfall A57POL-WES: Kamp-Lintfort – Schüler bei Verkehrsunfall verletzt Schwerer Verkehrsunfall A57POL-WES: Kamp-Lintfort – Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

wallpaper-1019588
BAG: Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall kann in Höhe des Mindestlohns nicht verfallen!
wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Netflix lizenziert weitere große Anime-Serien und -Filme
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Kala Patthar?
wallpaper-1019588
Gemista-Risotto
wallpaper-1019588
Hähnchen-Satay-Spieße mit Erdnusssoße und Salatgurke
wallpaper-1019588
NEWS: Die Höchste Eisenbahn kündigt Album “Ich glaub dir alles” an