Schwerer Motorradunfall Bruttig-Fankel

Schwerer Motorradunfall Bruttig-Fankel

Schwerer Motorradunfall Bruttig-Fankel/ Polizeidirektion Mayen (ots) - Am Freitagmittag ereignete sich auf der K 36 nahe der Ortslage Bruttig-Fankel ein schwerer Motorradunfall. Ein 55-jähriger Motorradfahrer aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis fuhr mit einer Beifahrerin in Richtung Hunsrück und kollidierte in einer langgezogenen Linkskurve auf der Fahrspur des Gegenverkehrs mit einem entgegenkommenden Motorrad aus den Niederlanden. Beide Maschinen kamen zu Fall und alle drei Personen wurden schwer verletzt.

In der Folge stürzte ein weiterer Motorradfahrer aus den Niederlanden und wurde ebenfalls verletzt. Zwei Personen wurden mit Rettungshubschraubern in Unfallkrankenhäuser transportiert, die weiteren Verletzten mit Rettungswagen. Im Einsatz waren neben Polizei auch Rettungsdienst, Feuerwehr und Straßenmeisterei. Die Fahrbahn war für ca. 3 Stunden voll gesperrt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Cochem (Tel 02671-9840) in Verbindung zu setzen.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte