Schwere Krawalle in der Türkei

Istanbul (CO). Aus Spaß wird Ernst, so schnell kanns gehen. Machten wir uns vor wenigen Tagen noch über die Migrantengewalt in Schweden her, wird die Sache unter leicht veränderten Umständen Realität. Istanbul leidet unter verschwörungstheoretischen populistischen Bürgern, die die Stadt mit Terror und Brandschatzung zu überziehen scheinen. Istanbul scheint von schweren Krawallen erschüttert.

Vermutlich wird es in den nächsten Tagen dann massiv zur Einreise von Fachkräften aus der Türkei kommen, die unsere Kultur mit Stiefeltritten und spitzen Messern weiter bereichern und den Arbeitsmarkt endlich entlasten, der vor Arbeitslosen und Hartz-IV-Almosenempfängern nur so stöhnt.

Diese Fachkräfte, die gut mit Feuer umgehen können, passen dann auch recht gut ins linksgrüne Milleu, – die Trainingstage für solche Events sind ja bekanntlich am 1. Mai. Wie auch immer, freuen wir uns auf unsere Neubürger, schließlich sind wir ja weniger als wir dachten.

Frau Roth wird uns sicher wieder famos erklären wie wir uns zu verhalten haben. Hoffentlich wechselt sie die Schnapssorte.


wallpaper-1019588
Zwei Leben, die bis heute nachwirken
wallpaper-1019588
Ständige Blähungen? Ein Alarmsignal!
wallpaper-1019588
Es muss ja nicht immer Fussball und Weltmeisterschaft sein! Neue Annotation für JUnit 5 – Tags sind auch spannend!
wallpaper-1019588
Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der Diebold Nixdorf AG: Aktienkurs fällt unter dem angebotenen Barabfindungsbetrag
wallpaper-1019588
The Prince Alphabet: W 
wallpaper-1019588
Shame: Mit Auszeichnung
wallpaper-1019588
[Rezension] Redwood Love #3 - Es beginnt mit einer Nacht
wallpaper-1019588
Mickey Mouse feiert mit einem 3D Puzzle seinen Geburtstag #Ravensburger #Spielen #FrBT18