Schwarzmarkt Abzocke für ESC-Karten

Nachdem nun die Karten des Offiziellen Vorverkaufs weg sind blüht der Schwarzmarkt. Normale Tickets für die Esprit Arena lagen zwischen 89 € und 189€. Es war abzusehen das die angekündigten 35.000 Karten in kürzester Zeit vergriffen sein werden. Ich bin heute auf einen Artikel im Internet gestoßen wo sich mir beim lesen schon alle Nackenhaare aufgestellt haben. Der Internetanbieter “viagogo” will jetzt 10.000€ für einen Sitzplatz in einer Loge haben. Wer es „billig“ haben will, kann bei 288 Euro oder 500 Euro (Oberrang) anfangen. Sitzplätze in der Nähe der Bühne gehen bei 850 Euro los. Bei „seatwave“ wurde am Montag ein Platz der Kategorie 1 (Innenraum) mit 900 Euro angeboten. Und das ist immer noch billig.

Das nenn ich mal wucher!!!



wallpaper-1019588
Die Top 10 der beliebtesten Anime-Serien im Sommer 2020
wallpaper-1019588
8 garantiert erfolgreiche Methoden: Buchsbaumzünsler bekämpfen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Manga erreicht Gesamtauflage von 37 Millionen
wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads