Schwarzes Badesalz »Steampunk« gegen Novemberblues

Erdendes Black Tea Badesalz »Steampunk« | Schwatz Katz

Es gibt Zeiten, da will einem nichts gelingen. Man hat wenig Motivation oder fühlt sich sogar depressiv. Ich nenne das die Zeit der bösen Geister und ich versuche, ihr so wenig Beachtung wie möglich zu schenken. Viel lieber suche ich mir Dinge und Beschäftigungen, die mich erden und mich in meine Mitte zurückbringen; Baden zum Beispiel. Dieses Jahr vorzugsweise in schwarzem Badesalz, dem ich einen stark erdigen, erneuernden Duft aus schwarzem Tee, Patchouli, Zedernholz, Elemi und Lavendel verpasst habe. Da schwebt das gestresste Seelchen schnell ins Licht, tankt positive Energie und fühlt sich bereit, den bösen Geistern die Stirn zu bieten. Als symbolisches Extra solltest du dich nach dem Baden, am besten mit einem kühlen Wasserstrahl, abbrausen. Es lohnt sich! Hinterher fühlt man sich wie neu geboren. Warum Schwarz? Ich liebe Schwarz. Es reflektiert nicht, schluckt jede andere Farbe und schenkt uns Ruhe. Ebendiese Eigenschaft möchte ich mir bei diesem Badesalz zunutze machen. Ich möchte in etwas liegen, das alles absorbiert, was mir unangenehm ist. Am Ende meines Baderituals brause ich mich symbolisch ab. Das …


wallpaper-1019588
Mount Everest Base Camp Trek
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021