Schritt 10: Erkenne Deine Werte!

Perlenkette

Wie jeder Mensch hast auch Du im Laufe Deines Lebens bestimmte Wertvorstellungen für Dich entwickelt. Viele davon hast Du auf Deinem Lebensweg von außen vermittelt bekommen: Von Deinen Eltern, Erziehern, Lehrern, von Deinen Freunden, Partnern, Kollegen, Vorbildern und anderen Mitmenschen. Alle hatten und haben ihre eigenen Lebensregeln und viele davon sind zum Teil noch heute tief in Dir verwurzelt und Du orientierst Dich nach wie vor an ihnen. Auf der Suche nach Deinen Wurzeln hast Du vielleicht sogar schon einige davon entdeckt.

Doch um wirklich Du selbst zu sein und Dich schließlich auch so anzunehmen, wie Du bist, ist es erforderlich, dass Du Dir im Klaren darüber wirst, was Dir selbst wirklich wichtig ist. Nur dann kannst Du Erfüllung finden. Insofern ist dieser Schritt sicher einer der wichtigsten des ganzen Kurses, denn es ist von zentraler Bedeutung, dass Du Deine persönlichen Werte erkennst und auch nach ihnen lebst (!), denn nur so wirst Du auf Dauer zufrieden und glücklich sein und Dein Selbstwertgefühl und Deine Selbstachtung bewahren.

 

Was sind Werte?

Werte sind in erster Linie einmal Deine eigenen Vorstellungen davon, was wünschenswert ist. Sie drücken aus, was Du für besonders wichtig hältst und hängen oft mit Deinen Bedürfnissen zusammen, können aber auch unabhängig davon sein. Diese von Dir festgelegten Grundregeln bestimmen zum größten Teil, was Du denkst, wie Du fühlst und wie Du Dich verhältst.

Deine persönlichen Überzeugungen sind ein guter Wegweiser in jeder Lebenslage und helfen Dir bei wichtigen Entscheidungen. Wie Du Dich kleidest, welchen Wagen Du fährst, ob und wen Du heiratest, wo Du bei der Wahl Dein Kreuz machst und womit Du Deinen Lebensunterhalt verdienst, das alles hängt auch von den Werten ab, die Du vertrittst.

Auch Deine Beziehungen werden sehr stark davon beeinflusst. So fühlst Du Dich in der Regel besonders zu jenen Menschen hingezogen, mit denen Du ähnliche Werte teilst. Du kannst letztlich auch nur in einer Partnerschaft glücklich sein, wenn die wirklich wichtigen Lebenseinstellungen und Lebensziele übereinstimmen. Und damit ein Beruf wirklich zu Dir passt, muss er auch zu Deinen Werten passen.

Als kleine Einstimmung auf dieses große und wesentliche Thema hast Du Dich in Schritt 8 bereits mit der Frage beschäftigt, was das Wichtigste in Deinem Leben ist. Bestimmt erinnerst Du Dich an die beiden Fragebögen, die es wirklich in sich hatten. :-) Wie versprochen, werden wir uns diesen Punkt heute und in der kommenden Woche etwas genauer ansehen. Wenn Du bereits erste Antworten für Dich gefunden hast, ist das sehr gut. Wenn Du noch Schwierigkeiten damit hattest, Deine Werte festzulegen, dann bekommst Du jetzt jede Menge Hilfe bei der Beantwortung dieser wichtigen Frage.

Lass uns gleich beginnen, denn heute gibt es für Dich wieder etwas zum Ausfüllen. In diesem Kurs geht es um Dich, und da ist vor allem Dein Einsatz gefragt. Das gilt heute ganz besonders, und deshalb belasse ich es bei dieser kurzen Einleitung und wir wechseln jetzt direkt zum entsprechenden Formular.

Schritt 10: Erkenne Deine Werte!

Übung 10.1: Werte bestimmen und danach leben

Lade Dir bitte die Unterlagen für diese Übung direkt hier als PDF-Datei herunter. Dort beschreibe ich Dir genau, wie wir weiter vorgehen.

 

Schritt 10: Erkenne Deine Werte!

Und hier ergänzend noch der Download-Link für die in der Übung erwähnten Liste: ABC der Werte.

 

Ich sage an dieser Stelle schon mal Tschüss und wünsche Dir gutes Gelingen bei der heutigen Übung.

Bis Montag in alter Frische,
Dein Jürgen

 

Bildnachweis


wallpaper-1019588
Ubisofts CEO nennt Gründe für Einstampfen von Ghost Recon Frontline, einem Battle Royale Spin-Off
wallpaper-1019588
BlazBlue Erschaffer Toshimichi Mori verlässt nach 2 Jahrzehnten vom Studio Arc System Works
wallpaper-1019588
Dead by Daylight nächstes Kapitel laut Insider mit For Honor Thema
wallpaper-1019588
[Comic] Crossover [1]