“Schönheit ist, worauf die Mehrheit sich einigen kann. Warum war es nie schwerer als heute, schön zu sein?”

“Als schöne Körper gelten heute jene, an denen das Leben noch keine Spuren hinterlassen hat, womöglich noch nicht einmal charakterliche. Es ist ein Ideal, das man schwerlich kaufen kann, man muss es sich erarbeiten. Die Kundinnen, die das Geld haben, teure Kleider zu erwerben, sind oft genug mehr als doppelt so alt wie die Models, die die Kleider vorführen. Sie können nicht so werden wie sie. Das macht das Jugendideal unserer Zeit zu einer unbarmherzigen, manchmal sogar antihumanen Vorstellung vom Menschen. Denn von der Jugend entfernt man sich zwangsläufig, einfach indem man Mensch ist.”

Tillmann Prüfer im Zeitmagazin Nr. 7  12. Februar 2015



wallpaper-1019588
Bücherliste Mai 2020
wallpaper-1019588
Gewaltenmonopol
wallpaper-1019588
F1 2020 - Ein kleines Stück Orient im Reveal des Hanoi Street Circuit
wallpaper-1019588
Flipbook basteln mit Kindern