schön, aufregend und danke

„sturmfrei“ sollte seinen krönenden Abschluss mit dem Besuch einer lieben Freundin aus Berlin haben, aber der erste Abend hatte eine früchterliche Überraschung parat.

Weil es sich beim Kaminfeuer noch viel gemütlicher quasselt und strickt, wollte frau den Ofen anmachen, was sich aber entgegen sonstiger Erfahrungen sehr schwierig gestaltete.

Es gab kein loderndes Feuer, sondern nur fürchterlichen Qualm, der sich aus allen Ritzen den Weg aus dem Ofen bahnte.

Zum Glück hat mir meine liebe Nachbarin geholfen und das Holz, was im Ofen einfach nicht brennen wollte, fackelte dann im Zinkeimer ab.

schön, aufregend und danke

hier konnten wir schon wieder lachen.

Stricktechnisch wurde ich letzten Samstag mit neuen Viren verseucht und die Suche nach geeignetem Nadelfutter gestaltete sich sehr schwierig, dank der lieben Uta

www.wollsucht.de/catalog/

konnte angeschlagen werden und diese Wolle zog hier ein

schön, aufregend und danke

ein Bobbelchen Norosockenwolle musste auch mit in den Warenkorb

schön, aufregend und danke

was da nun entstehen soll, berichte ich morgen


Einsortiert unter:Alltägliches, auf den Nadeln

wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Nikola Richter | mikrotext
wallpaper-1019588
#06.01.18
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent Vorbereitung
wallpaper-1019588
Licht an, wenn das Licht aus ist
wallpaper-1019588
Policia Nacional rät zu „legalen“ Methoden gegen Hausbesetzer
wallpaper-1019588
Mallorcas Anwohner fordern Benimmregeln für Touristen.
wallpaper-1019588
Gudes Wedder – Die besten neuen Songs, wenn das Wetter mal wieder gut ist
wallpaper-1019588
Plasmalampe