Schokomousse – zuckerfrei, laktosefrei, vegan und aus Avocado!

Zutaten:
1/2 Avocado
1 EL rohes Kakaopulver
Kokoscreme: 1/2 Menge (rund 2-3 EL) der festen Masse einer Kokosmilch aus dem Kühlschrank
1 EL Reissirup
2 Medjool Datteln, entkernt
1/2 TL Vanillepulver

ZUCKERFREI, LAKTOSEFREI, GLUTENFREI, VEGAN

Die angegebenen Zutaten ergeben genügend Schokomousse für eine Person.

Für die Kokoscreme, eine Dose Kokosmilch ungeschüttelt über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Für das Schokomousse, die Dose der Kokosmilch (ungeschüttelt) öffnen und die Masse, welche sich oben absetzt, rauslöffeln. Die Kokoscreme anschließend zusammen mit den anderen Zutaten im Mixer gut miteinander vermengen, bis sich eine cremige Masse ergibt. Mit Kakaonibs und Beeren garnieren und kaltstellen.

Die Zubereitung dieses Schokomousse dauert nicht einmal 5 Minuten. Es ist außerdem extrem lecker, kann locker mit herkömmlichem zuckerhaltigem (ungesundem) Mousse mithalten und ist sogar so gesund, dass man es zum Frühstück genießen kann.

Mahlzeit!

Superfood Fakten: Avocado gehört zu den gesunden Fetten und tut unserem Herzen und unserer Haut gut. Mit zahlreichen Vitaminen und Nährstoffen, ist die Frucht das Anti-Aging Mittel schlechthin. Avocados sind außerdem die proteinhaltigsten Früchte unter den Früchten.

Avocado