Schokoladen und Haselnusskrokant Shortbread Kekse

Shortbread Kekse gefüllt mit Schokoladentropfen und Haselnuss Krokantstücke

Und, waren die Stiefel heute früh mit vielen Leckereien gefüllt? Oder gabs ne Rute?? :)  Arik fand ein Puzzle, ein paar Süssigkeiten und diese  Shortbread Kekse in seinem Stiefel.

Shortbread Kekse gefüllt mit Schokoladentropfen und Haselnuss Krokantstücke

Und das Beste an diesen Keksen? Man benötigt nur 6 Zutaten und 30 Minuten! Also wenn es doch eine Rute gab, könnt ihr einfach noch schnell eure eigenen Leckereien backen. :)

Shortbread Kekse gefüllt mit Schokoladentropfen und Haselnuss Krokantstücke

Shortbread kommt aus Schottland und ist ein süßes Mürbeteiggebäck, das oft zu ‘Tea Time’ gereicht wird. Also wenn ihr jetzt fluffige weiche Cookies wie diese erwartet, werdet ihr leicht enttäuscht sein. Shortbread ist etwas knuspriger und trockener (ist ja auch keine flüssige Zutat ausser dem Vanille-Aroma darin), aber trotzdem seeeehr lecker und, meiner Meinung nach, ein perfekter Weihnachtskeks.

Shortbread Kekse gefüllt mit Schokoladentropfen und Haselnuss Krokantstücke

Shortbread Kekse gefüllt mit Schokoladentropfen und Haselnuss Krokantstücke

Eigentlich gehören Toffee Bits anstatt Krokant in diese Kekse, aber da ich keine 7 Euro online dafür bezahlen wollte und in keinem Geschäft diese Toffee Bits finden konnte gab es halt Haselnusskrokant. Bin auch froh, dass ich mich dafür entschieden habe, denn die kleinen süßen Stücke passen super zu diesen Keksen. Und Schokolade geht ja immer! Habt noch einen schönen Nikolaustag und viel Spaß beim Backen!

Shortbread Kekse gefüllt mit Schokoladentropfen und Haselnuss Krokantstücke

Schokoladen und Haselnusskrokant Shortbread Cookies   Schokoladen und Haselnusskrokant Shortbread Kekse Drucken Vorbereitungszeit 15 mins Kochzeit 13 mins Gesamtzeit 28 mins   Autor: Laura Leer Portionen: 14-16 Kekse Zutaten
  • 115g Butter, Raumtemperatur
  • 25g Puderzucker
  • 1 TL Vanille-Aroma
  • 115g Mehl
  • 4 EL Schokoladentropfen
  • 3 EL Haselnusskrokant
Zubereitung
  1. Butter, Zucker und Vanille-Aroma cremig schlagen.
  2. Mehl und Salz vorsichtig einrühren.
  3. Schokoladentropfen und Krokantstücke unterrühren.
  4. Den Teig in den Kühlschrank stellen und Ofen auf 175℃ Ober-/Unterhitze vorheizen lassen.
  5. Wenn der Ofen so weit ist, Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
  6. Kleine 2.5cm Bälle mit der Hand aus dem Teig rollen und auf das Blech legen (ungefähr 2.5 cm Abstand zwischen jedem Ball lassen).
  7. Die Handfläche mit etwas Wasser anfeuchten und jeden Ball ein klein wenig runter pressen.
  8. Die Cookies 11-13 Minuten im Ofen backen oder bis sie leicht goldbraun am Rand sind.
  9. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten auf dem Blech kühlen und dann auf einem Gitter komplett kühlen lassen.
3.2.2158
 
Rezept adaptiert von MyRecipes.com 
 
 

wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Das beliebteste aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
Facebook-, WhatsApp- und Instagram-Apps verletzen Patente
wallpaper-1019588
* * * 9 * * *
wallpaper-1019588
XTERRA Europe – die Saison 2020
wallpaper-1019588
Orangen-Schoko-Kekse