Schokoladen Trüffel für die Weihnachtszeit

Ich habe euch alle über meine Social Media ja schon ganz heiß gemacht mit meinen Schokoladen-Experimenten und im aktuellen Newsletter (erscheint Mittwoch, 04.12.) verrate ich, wie man professionelle Rohkost Schokolade herstellt! 🙂 

Heute gebe ich mein Lieblings-Schokoladen-Trüffel Rezept raus. Ich liebe die Teile so sehr, dass wenn ich sie hergestellt habe, ich sie täglich esse. Ich freue mich schon morgens nach dem Aufstehen auf den Nachmittag, wenn ich weiß, da liegen noch ein paar Pralinen im Kühlschrank!

Bitte bedenkt, dass roher Kakao ganz wunderbar ist. Er wirkt intensiver, ist herzöffnend und auch eure Emotionen, die ihr während der Herstellung fühlt, werden von der Schokolade aufgenommen. Also bitte nicht in Hektik oder Stress herstellen. Nehmt euch Zeit und versetzt euch in tolle Stimmung. Und wenn ihr vorhabt, euren Liebsten zu Weihnachten zu verführen, dann gebt einen Hauch erotische Magie mit hinein. Wirkt garantiert! 

Ich kaufe meine Zutaten für Schokolade eigentlich fast immer bei Bigtreefarms, eine ganz tolle Firma! 

Schokoladen Trüffel für die Weihnachtszeit

Auf dem veganen Weihnachtsmarkt habe ich zusammen mit meiner Freundin gezeigt, wie man professionell Rohkost Schokolade temperiert.

Rezept Schokoladen Trüffel

Für die Ganache:

  • 250 g Paranüsse
  • 350 ml Wasser
  • 80 g Kokosblütennektar
  • 90 g Kakaopulver
  • ¼ TL Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 85 g Kakaobutter, flüssig

Für die Glasur:

  • 250 g Kakaobutter, sanft geschmolzen
  • 100 g Kakaopulver
  • 90 g Kokosblütenzucker, im Mixer pulverisiert
  • 1 TL Vanilleextrakt & Prise Salz

Zubereitung Ganache:

Aus Paranüssen und Wasser eine Paranuss-Sahne herstellen. Dafür Paranüsse und Wasser im Mixer glatt mixen und durch einen Nussmilchbeutel passieren.

Paranusssahne in den Mixer geben und mit Kokosblütennektar, Kakaopulver, Salz und Vanille gründlich mixen. Langsam die flüssige Kakaobutter dazu geben.

Masse entweder in passende Silikonformen gießen oder in einen Behälter geben und im Kühlschrank kühlen bis sie fester und formbar ist. Mit einem Eisportionierer runde Trüffel formen.

Die Trüffel im Gefrierschrank kalt und fest werden lassen.

Schokolade temperieren und die Trüffel überziehen. Nach Belieben zügig dekorieren.

Temperieren meint: Alle Zutaten im Mixer auf 42 Grad bringen (hierzu einen Thermospatel verwenden!), dann in einer Schüssel unter Rühren auf ca. 29 Grad herunterkühlen und zum Überziehen verwenden. Am besten mit einer Pralinengabel und einem Gitter arbeiten. 

Im Kühlschrank aufbewahren! 🙂 

Besonders stolz sind wir auf unser neues Buch „Dörren in Rohkostqualität“, das letzten Herbst erschienen ist.

Am Herzen liegt uns, über das Thema (Trink-)Wasser aufzuklären. Gemeinsam mit unseren Freunden von „The Local Water“, unseren persönlichen Wasserfilter Experten!

Über 150 leckere, einfache & inspirierende Rezepte gibt es außerdem in unserem Buch „Was dein Herz begehrt“.

Kommt uns doch auf Instagram besuchen, dort bekommt ihr viele Tipps und Einblicke in unser Wirken!

Hinweis: Manche unserer Artikel enthalten Werbung in Form von Affiliate Links. Der Hinweis auf unser eigenes Angebot ist als Eigenwerbung zu verstehen.


wallpaper-1019588
Quicktipp – Haarseife richtig anwenden
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy A03 vorgestellt
wallpaper-1019588
Thripse bekämpfen und Pflanzen schützen
wallpaper-1019588
Kellerasseln in der Wohnung – Möglichkeiten der Schädlingsbekämpfung