Schokoladen-Tarte

Schokoladen-Tarte

Für das vollkommene Glück braucht es oft nicht viel. Deshalb sparen wir uns heute auch mal große Worte und legen sofort los …

Etwas knuspriger Mürbteig und viiiiieeeeel Schokolade. Das sind die Bestandteile unseres heutigen Rezepts zum glücklich sein. Und dank fertigem Mürbteig aus dem Kühlregal ist diese herrliche Schokoladen-Tarte nicht nur unkompliziert, sondern auch blitzschnell gemacht.

Das braucht man:

  • 300 g fertigen Mürbteig aus dem Kühlregal
  • 300 ml Sahne
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Butter
  • 200 g dunkle Schokolade (mind. 70% Kakaogehalt)
  • 50 ml Vollmilch

Und so wird’s gemacht:

Ofen auf 180°C vorheizen und eine Tarte- oder Spring-Form mit 24 cm Durchmesser sorgfältig einfetten. Mürbteig ausrollen und die Form damit auskleiden. Den Teig mit Backpapier abdecken und mit trockenen Hülsenfrüchten, wie z.B. Linsen oder Reis befüllen. Das ganze wird nun im Ofen für 10-15 Minuten blind gebacken. Danach Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und den Teig nochmal für ca. 15 Minuten backen, bis er knusprig und goldbraun ist.

Schokoladen-TarteSchokoladen-TarteSchokoladen-Tarte

In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Zucker und einer Prise Salz in einem Topf mischen und zum kochen bringen. Sobald die Mischung kocht, von der Flamme nehmen und die Schokolade, sowie die Butter in kleinen Stücken hinzugeben. Das ganze mit einem Schneebesen durchrühren bis die Schokolade und die Butter vollständig geschmolzen sind. Zum Schluss die Vollmilch unterrühren und die Masse in die leicht abgekühlte Mürbteigform gießen. Das ganze dann für ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur auskühlen lassen und genießen!

Weitersurfen!


wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Tablet Xiaomi Pad 5 vorgestellt
wallpaper-1019588
Nadelgrat: Auf Spitzen und Türmen über vier 4.000er
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Buchige Fanartikel?