Schokoladen Streuselkuchen mit Kürbis Spalten {Pumpkin October}

Schokoladen Streuselkuchen mit Kürbis Spalten {Pumpkin October}
Der {Pumpkin October} wurde am Mittwoch eingeläutet. Also darf der Kürbis auch nicht bei den süssen Rezepten auf meinem Blog fehlen. Ein Brownie-Schokokuchen mit dünnen Kürbisspalten und Kakaostreuseln. Ein wahrer Traum für jeden Schokoladen Freak.
Für einige mag diese Kombination von süss und Kürbis etwas verstörend klingen, aber man schmeckt den Kürbis nur ganz mild aus dem Kuchen heraus. Man könnte natürlich auch Äpfel oder anderes verwenden, aber ihr solltet es mindestens einmal mit dem orangenen Gemüse ausprobieren.
Ich weiss auch gar nicht mehr wohin mit dem ganzen Kürbis, so viel wie ich schon zuhause angelagert habe für diverse Rezeptideen. Denn die kleinen Gemüseschönheiten lachen einen aus jeder Marktecke an und schreien danach sie in den Ofen oder auf den Herd zu befördern. Ja, ein trauriges Leben haben sie schon, wenn sie dann nach November/Dezember vergessen werden. Also nutzt die Kürbiszeit und schnippelt was das Zeug hält. Ansonsten eignen sich die Dinger ja auch wunderbar als Halloween-Deko. 
Ach so, das Wichtige bei diesem Rezept ist noch, dass ihr es entweder in einer 20cm oder 26cm runden Springform backen könnt. Allerdings ist die Backzeit bei der ersten Variante etwas länger.
Schokoladen Streuselkuchen mit Kürbis Spalten {Pumpkin October}
Schokoladen Streuselkuchen mit Kürbisspalten
Zutaten:Für den Kuchen:200g Zartbitter Schokolade100g Butter2 Eier150g braunen Zucker110g Mehl1,5 EL Kakaopulver1 TL Backpulver
50g Walnusskerne, grob feingehackt50g Zartbitter Schokolade, grob feingehacktca. 180-200g Kürbis (Hokkaido oder Butternuss), in Spalten geschnitten
Für die Streusel:100g Butter100g braunen Zucker150g Mehl1 TL Kakaopulver1 Prise Salz70g Walnusskerne, sehr feingehackt
Sonstiges:1 Springform (20cm oder 26cm Durchmesser)BackpapierFett für die Form

Zubereitung:1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Schokolade und Butter in einem Topf schmelzen, beiseite stellen und leicht auskühlen lassen.
2. Für den Teig, Mehl, Kakao und Backpulver vermischen, beiseite stellen. In einer Rührschüssel Eier aufschlagen. Zucker dazugeben und zu einer cremigen Masse verquirlen. Ausgekühlte Schokoladenmischung unterrühren. Nach und nach Mehlmischung ebenfalls unter die Masse rühren. Schokoladenstücke und gehackte Walnüsse unterheben.
3. Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und verkneten, bis ein krümeliger Teig entsteht. In den Kühlschrank stellen.
4. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und gesamte Springform fetten. Hälfte des Teiges hineinfüllen, Hälfte der Kürbis Spalten darauf auslegen. Rest des Teiges auf den Kürbis Spalten verteilen und restlichen Kürbis darauf verteilen. Streusel darüber geben. 
5. Wenn ihr eine 20cm Springform benutzt habt, für ca. 45 bis 55 Minuten in den Ofen schieben (Stäbchenprobe). Wenn ihr die 26cm Springform benutzt habt für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben.  
Abkühlen lassen und mit einer Kugel Vanilleeis, oder einfach pur servieren.
Schokoladen Streuselkuchen mit Kürbis Spalten {Pumpkin October}
Schokoladen Streuselkuchen mit Kürbis Spalten {Pumpkin October}
Schokoladen Streuselkuchen mit Kürbis Spalten {Pumpkin October}
Schokoladen Streuselkuchen mit Kürbis Spalten {Pumpkin October}


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
BSG: Unwiderrufliche Freistellung durch Vergleich und Arbeitslosengeld!
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (221): Kakkmaddafakka, H-Burns, Chris Cohen
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: The Bland
wallpaper-1019588
Orientalisches Kartoffelomelett mit Kurkuma und Muskatnuss
wallpaper-1019588
Songs of our Past von Emily Crown
wallpaper-1019588
Google entfernt russische Spyware-Apps aus dem Play Store
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Urlaubsreise ins Buch?