Schokoladen-Macarons

Macarons sind gefüllte Baisergebäcke aus gemahlenen Mandeln, welche es in verschiedenster Geschmacksrichtungen gibt. Für meinen ersten Versuch habe ich mich für eine Schokoladenvariante entschieden, aber es werden sicherlich noch weitere Sorten folgen :)
Schokoladen Macarons
Schokoladen Macarons

Zutaten für ca. 8 Macarons:
100g Puderzucker
50g gemahlene Mandeln (Mandelmehl)
25g Kakao
3 Eiweiß
60g Zucker
Zunächst sieben wir den Puderzucker mit den gemahlenen Mandeln und Kakao in eine Schüssel. Danach schlagen wir die Eiweiß unter dem Einrieseln des Zuckers steif. Fügt nun vorsichtig nach und nach die Zutaten zusammen bis  ihr einen "fluffig-steifen" (nicht flüssigen!) Teig erhalten habt. Diese Masse füllt ihr in einen Spritzbeutel, wenn euch dieser fehlt, benutzt einfach einen Gefrierbeutel (eine Ecke abschneiden) oder Backpapier (zum Kegel zusammenrollen). Gebt dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ca. 2-Euro-große Häufchen. Diese kommen bei 180 Grad für ca. 6 Minuten in den Backofen. Lasst sie anschließend gut auskühlen, bevor ihr sie vorsichtig vom Backpapier lösen könnt.
Schokoladen Macarons

Zutaten für die Ganache:
100g Kuvertüre, dunkel
50ml Sahne
In der Zwischenzeit bereiten wir die Ganache als Füllung für unsere Schokoladen Macarons vor: Dazu kochen wir die Sahne  kurz auf und begießen damit die Kuvertüre. Wenn dann die Schokolade vollkommen geschmolzen ist und wir eine glatte Masse erhalten haben, lassen wir diese kurz abkühlen bis sie dickflüssig genug ist, damit wir sie mühelos zwischen zwei Hälften platzieren können. Und schon sind unsere ersten Macarons fertig :)
KEEP ON BAKING...Liebe Grüße, Euer Totti!!!


wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!
wallpaper-1019588
Raum optisch trennen – Teppiche und Möbel helfen dabei