Schoko-Maronenbällchen

Schoko-Maronenbällchen Ein schnelles Rezept für den Blogevent   "Süßigkeiten" von  Anna Purna Team.
Es sollte eigentlich eine orientalisches Süßigkeit sein. Vom Aussehen ist es doch orientalisch. Es schmeckt vielmehr nach Schokolade. Wenn ich Zeit hätte, möchte ich gerne nächste Mal Maronen doppelte Menge verwenden.
150 g gekochte Maronen, fertig
100 g Bitterschokolade
100 ml Sahne
2 EL fein gehackte Pistazien
Sahne in einem kleinen Topf bei mittlere Hitze kurz erhitzen. Grob gehackte Schokolade darin geben, und unter Rühren schmelzen lassen. Gekochte Maronen mit Hilfe einem Gabel zerkleinern, und zur Schoko-Sahnemischung geben, rühren. Die Mischung im Kühlschrank ca. 2-3 Stunden, fest werden lassen.
Aus der Maronen-Schokomasse kleine Bällchen formen, und in die Pistazien geben. Servieren. Kalt aufbewahren.


wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
BAG: Rechtsanwalt reicht Berufungsbegründung nur mit Unterschriftenstempel per Fax ein – unzulässig!
wallpaper-1019588
Anime-Film „Ni No Kuni“ nun auf Netflix verfügbar
wallpaper-1019588
Fruits Basket (2019): zweite Staffel ab April
wallpaper-1019588
Erstes Unwetter des Jahres im Anmarsch
wallpaper-1019588
Finca mit Potenzial und Meerblick