Schoko-Kirsch-Kuchen

Schoko-Kirsch-KuchenSeid ihr auch solche Saison-Köche oder -Bäcker? Ich muss ehrlich sagen, dass ich es nicht immer schaffe, Obst und Gemüse zu verwenden, das gerade Saison hat. Ich nehme mir zwar vor, darauf zu achten, wirklich nur Zutaten zu kaufen, die nicht gerade aus Übersee zu uns herbei geflogen kommen aber manchmal habe ich einfach Lust auf etwas Bestimmtes und dann
greife ich im Supermarkt eben auch zu eingeflogenem Obst und Gemüse.
Allerdings gibt es bei mir auch Gerichte, Gebäck oder Zutaten, die nur zu einer bestimmten Jahreszeit auf den Tisch kommen. Da wäre z.B. die grüne Soße zur Osterzeit, der Zwetschgenkuchen gegen Ende des Sommers, die Kürbissuppe Anfang Herbst und die ersten Plätzchen im Dezember.
Momentan haben die Kirschen ja Saison und die Kirschbäume werden gepflückt was das Zeug hält. Mit Kirschen kann man weitaus mehr als Marmelade machen, jedoch ist das Erste woran ich denke, wenn ich Kirschen höre, die selbst gemachte Marmelade meiner Oma. Auch herzhafte Gerichte lassen sich hervorragend mit Kirschen kochen, allerdings entschied ich mich mal wieder für einen Kuchen.
Dunkle Schokolade und Kirschen sind ein traumhaftes Paar und wenn man für Schnapsdrosseln wie mich noch ein bisschen Kirschwasser oder Rum in den Kuchenteig gibt, schmeckt der Kuchen umso besser. Am liebsten mag ich es, wenn der Kuchen schön fluffig und saftig ist, was durch die Kirschen mit diesem Rezept gelingt.
Einen kleinen Tipp am Rande möchte ich euch aber dennoch geben: Der Kuchen ist wirklich super lecker, kommt aber nicht auf die Idee (so wie ich) und backt ihn bei 30 Grad Außentemperatur. Das macht wirklich keinen Spaß!
Hier kommt das Rezept:
"Schoko-Kirsch-Kuchen"
Zutaten (für eine Kasten-/Springform)
  • 150 g dunkle Schokolade
  • 250 g Butter
    Schoko-Kirsch-Kuchen
  • 120 g Zucker
  • 5 Eier
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 1 Glas Sauerkirschen
1 Schuss Kirschwasser oder RumZubereitungDie Schokolade mit der Butter bei niedriger Hitze in einem Topf schmelzen (Die Butter darf nicht brutzeln). Währenddessen die Eier mit dem Zucker schaumig rühren und mit der geschmolzenen Schokolade langsam vermengen. Anschießend das Mehl mit dem Backpulver mischen und gemeinsam mit den Mandeln unter den Teig heben. Zuletzt den Kakao und das Kirschwasser hinzufügen und zur Hälfte in eine gefettete Springform oder eine Kastenform geben. Nun die Hälfte der abgetropften Kirschen auf den Teig legen, die andere Hälfte des Teiges auf die Kirschen streichen und mit restlichen Kirschen bedecken. Bei 180° Ober- und Unterhitze für ca. 45-60 Minuten backen.Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen. 

wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 17
wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
Videopremiere: #labrassbanda #danzn
wallpaper-1019588
27. Mai 2019 – Kernzonen Tala & Khitauli
wallpaper-1019588
Gutes oder böses Plastik? Präsident Abe meldet sich zu Wort
wallpaper-1019588
Verpackung falten